Alle Kategorien
Suche

Kubismus - so gelingt Anfängern ein Bild in diesem Stil

Kubismus - so gelingt Anfängern ein Bild in diesem Stil2:40
Video von I. Wentz2:40

Schon fast jeder, der sich mit Kunst beschäftigt, hat einmal etwas vom Kubismus gehört. Doch wie malt man als Anfänger ein Bild in diesem Stil? Mit einigen Kniffen gelingt das ganz einfach.

Was macht den Kubismus aus?

  • Der Begriff "Kubismus" ist in dieser Maltechnik Programm. Geometrische Figuren bestimmen diese Kunstform im Höchstmaß. Da überrascht es auch nicht, dass sich der Begriff von dem lateinischen Wort "cubus", übersetzt "Würfel", ableitet.
  • Dieser Kunststil entstand gegen 1906 und reduziert die abgebildeten Figuren auf geometrische Figuren wie Quadrate, Dreiecke oder Kreise.
  • Bekanntester Maler aus dem Kubismus ist mit Sicherheit Pablo Picasso.
  • Die Grundannahme dieser Epoche der Malerei lässt sich so ausdrücken: Alle Gegenstände oder Wesen in unserer Umgebung lassen sich auf einfachste geometrische Figuren reduzieren.

So malen Sie ein Bild in diesem Stil

  • Aufgrund der Einfachheit von geometrischen Figuren fällt es auch Anfängern nicht schwer, sich im Kubismus zu betätigen.
  • Bevor Sie allerdings beginnen, auf Leinwände größere Gemälde zu zeichnen, gilt es auch hier zu üben. Versuchen Sie zunächst, Stillleben geometrisch zu vereinfachen. Wie lässt sich der Baum vor Ihrem Fenster auf einfachste geometrische Figuren reduzieren? Bei einer Tanne mag es ein Dreieck sein, bei einem Apfelbaum ein ovales Blattwerk mit einem quadratischen Stamm.
  • Nehmen Sie auch ruhig Geodreiecke und Lineale zu Hilfe. Das unterstützt die Präzision, bis Sie sie verinnerlicht haben.
  • Suchen Sie sich auch Bilder aus dieser Epoche heraus, die als Inspiration dienen. Schauen Sie sich genau an, wie die Künstler die Formen zerlegt haben, und analysieren Sie die Bilder genau. Hier erhalten Sie die beste Anregung für die eigenen Bilder.
  • Dabei wird Ihnen sicherlich auffallen, dass einige Bilder sehr farbgewaltig sind, während andere eher Pastellfarben aufweisen. Wie Sie das machen möchten, können Sie sich aussuchen. Es gilt beides gleichermaßen als kubistisch.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos