Alle Kategorien
Suche

Kreuzworträtsel selber gestalten - so erstellen Sie ein Bilderkreuzworträtsel

Kreuzworträtsel selber gestalten - so erstellen Sie ein Bilderkreuzworträtsel2:51
Video von Benjamin Elting2:51

Ein Kreuzworträtsel mit Bildern eignet sich hauptsächlich für Grundschulkinder oder für den Anfangsunterricht in einer Fremdsprache. Die gesuchten Begriffe ergeben sich dabei nicht aus Fragen, sondern aus kleinen Bildern, die direkt im Kreuzworträtsel stehen. Mit etwas Fantasie und der Hilfe von Word können Sie ein Bilderkreuzworträtsel selber gestalten.

Die Anleitung bezieht sich auf Word 2010. Mit älteren Versionen können Sie ein Bilderkreuzworträtsel auf ähnliche Weise selber gestalten.

Wie Sie das Rätsel in Word selber gestalten

  1. Grundlage des Kreuzworträtsels ist eine Tabelle. Klicken Sie im Menü „Einfügen“ auf „Tabelle“ und wählen Sie in diesem Menü „Tabelle einfügen“. Es erscheint ein Dialogfeld, in dem Sie die gewünschte Spalten- und Zeilenanzahl eintragen können. Wählen Sie in beiden Fällen 20 und bestätigen Sie. Sie sehen, dass eine Tabelle mit je 20 Zeilen und Spalten eingefügt wird. Es ist besser, die Tabelle anfangs etwas größer zu wählen. Nicht benötigte Zeilen und Spalten können Sie später löschen.
  2. Damit die einzelnen Felder eine quadratische Form erhalten, gehen Sie mit der Maus in die rechte untere Ecke der Tabelle, bis sich der Zeiger in einen Doppelpfeil verwandelt. Drücken Sie die linke Maustaste, halten Sie sie gedrückt und ziehen Sie die Maus nach unten. Die Zeilen vergrößern sich. Stellen Sie so die gewünschte Kästchengröße ein.
  3. Tragen Sie nun den ersten zu erratenden Begriff in die Tabelle ein, sodass in jedem Kästchen ein Buchstabe steht. Am besten beginnen Sie mit einem möglichst langen Wort, das Sie waagerecht oder senkrecht in die Mitte schreiben. Da der Text später wieder gelöscht wird, müssen Sie nicht auf die Groß- oder Kleinschreibung oder die Textausrichtung achten.
  4. Fügen Sie nun in das Feld unmittelbar vor diesem Wort eine passende Grafik ein. Wie das funktioniert und wie Sie das Bild verkleinern, erfahren Sie im zweiten Abschnitt.
  5. Das Bild wird das Tabellenfeld zunächst vergrößern. Wenn Sie das Bild verkleinern, passt sich auch die Tabelle wieder an. Lassen Sie sich nicht stören, wenn die Zeilen und Spalten zunächst ungleichmäßig verteilt sind oder das Bild als zu klein erscheint. Diese Feinarbeiten erledigen Sie später.
  6. Schreiben Sie nun weitere Begriffe in die Tabelle, wobei Sie für jedes Wort mindestens einen Buchstaben eines anderen Wortes benutzen. Fügen Sie jeweils in das Feld vor dem Wort ein passendes Bild ein.
  7. Wenn Sie genügend Begriffe eingetragen haben, können Sie die nicht genutzten Zeilen und Spalten löschen. Klicken Sie dazu in ein beliebiges Feld dieser Zeilen oder Spalten, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie im Kontextmenü „Zellen löschen“. Im folgenden Dialogfeld müssen Sie markieren, ob Sie die gesamte Spalte oder Zeile löschen möchten.
  8. Sie können nun die Tabelle wieder über die untere rechte Ecke vergrößern. Über das Kontextmenü, das Sie durch einen Rechtsklick auf die markierte Tabelle erhalten, verteilen Sie die Spalten und Zeilen gleichmäßig.
  9. Meist erhalten Sie dann auch mehr Platz für die Grafiken, die Sie ebenfalls wieder etwas größer ziehen können. Erscheinen Ihnen die Bilder noch zu klein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Grafik, gehen Sie im Kontextmenü auf „Zeilenumbruch“ und wählen Sie dort „Vor den Text“. Sie können die Grafik nun vergrößern oder auch verschieben, ohne dass sich die Tabelle verändert.
  10. Markieren Sie nun die gesamte Tabelle und klicken Sie im Menü „Start“ in der Gruppe „Absatz“ auf das Symbol für die Rahmenlinien. Wählen Sie dort „Kein Rahmen“. Sämtliche Rahmenlinien der Tabelle verschwinden.
  11. Nun müssen Sie jedes Wort einzeln, ohne die Grafik, markieren und im selben Menü „Alle Rahmenlinien“ wählen.
  12. Wenn Sie möchten, können Sie dieses ausgefüllte Kreuzworträtsel als Lösungsvorlage speichern. Da die Begriffe jedoch erraten werden sollen, müssen Sie zum Schluss noch den Text aus den Tabellenfeldern löschen.

Wo Sie Bilder für das Kreuzworträtsel finden

  • Word bietet Ihnen eine große Sammlung an ClipArts, mit denen Sie Ihr Kreuzworträtsel gestalten können. Klicken Sie dazu auf „Einfügen“ und in der Gruppe „Illustrationen“ auf „ClipArt“. Es öffnet sich ein Feld, in dem Sie Ihren Suchbegriff eingeben. Wählen Sie als Mediendateityp am besten „Illustrationen“. Wenn Sie auf das Bild klicken, wird es an der Cursorposition eingefügt.
  • Vielleicht haben Sie auch bereits Bilddateien auf Ihrem Computer oder einem externen Datenträger gespeichert. Klicken Sie in diesem Fall in der Gruppe „Illustrationen“ auf „Grafik“ und wählen Sie den entsprechenden Pfad und die Datei. Auf die gleiche Art können Sie Bilder verwenden, die Sie selber gezeichnet und gescannt haben.
  • Sie können auch freie ClipArt-Sammlungen im Internet nutzen. Achten Sie auf die Urheberrechtsbestimmungen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild und im Kontextmenü auf „Kopieren“. Danach wählen Sie im Word-Dokument im Kontextmenü „Einfügen“.
  • Sie verkleinern ein eingefügtes Bild, indem Sie es markieren, mit dem Cursor auf eine der Ecken gehen und die Ecke bei gedrückter linker Maustaste nach innen ziehen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos