Alle Kategorien
Suche

Kreuzkümmel und seine Heilwirkung - Wissenswertes darüber

Kreuzkümmel und Kümmel werden häufig verwechselt. Ihre Heilwirkung ist sehr ähnlich. Jedoch unterscheiden sich die beiden Gewürze durchaus in Geschmack und Anwendung in der Küche.

Kreuzkümmel ist sehr gesund.
Kreuzkümmel ist sehr gesund.

Kümmel und Kreuzkümmel werden oft verwechselt

  • Schnell wird mal anstatt des Worte Kreuzkümmel das Wort Kümmel verwendet, wo doch beide Gewürze Doldenblütler sind. Beides sind uralte Gewürze, die jedoch in unterschiedlichsten Regionen zum Einsatz kommen. Auch der Geschmack ist sehr unterschiedlich.
  • So ist der Kümmel normalerweise in Europa zu Hause, wogegen der Kreuzkümmel in Indien, China, Nordafrika, im Nahen Osten und in der Türkei am häufigsten zum Einsatz kommt. Bekannt ist der Kreuzkümmel vor allem durch das Currypulver. Sein Geschmack ist sehr intensiv, frisch, aber auch scharf und nicht zu verwechseln mit dem des heimischen Kümmels, der vor allem in verschiedenen Brotsorten und bei der Zubereitung von blähendem Gemüse verwendet wird.
  • Der Kreuzkümmel wird viel in der Tibetischen Medizin verwendet. Seine Heilwirkung jedoch ist der des Kümmels ähnlich.

Die Heilwirkung des Kreuzkümmels

  • Seine besondere Heilwirkung hat er im Verdauungstrakt. So ist dieser krampflösend, wirkt bei Blähungen und bei Koliken. Zudem besitzt er eine antibakterielle und antifungizide Wirkung.
  • Er kurbelt den Stoffwechsel an, wirkt appetitanregend, regt die Gallensaft- und Magensaftsekretion an und vertreibt schädliche Bakterien im Darm.
  • Gerade in Ländern, in denen Nahrungsmittel gerade durch die Hitze leicht verderben können, wird er verwendet.
  • Auch sagt man diesem Gewürz nach, es wirke gegen Candida- und Aspergilluspilze und mache dem Escherichia coli und verschiedenen Streptokokken den Garaus. So bewahre es uns vor Lebensmittelvergiftungen - dies wird zumindest von den Anhängern behauptet. Ebenso habe es eine positive Wirkung auf die Bauchspeicheldrüse.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.