Alle Kategorien
Suche

Kreuz segnen lassen - so geht's in katholischen Kirchen

Das eigene Kreuz segnen zu lassen, kann nicht nur für Anhänger der katholischen Kirche ein bedeutsames Ritual sein. Auch wenn Sie nicht katholisch sind, kann die Segnung Ihres Kreuzes durchgeführt werden.

Ein Kreuz von der katholischen Kirche segnen zu lassen, ist jedem gestattet.
Ein Kreuz von der katholischen Kirche segnen zu lassen, ist jedem gestattet.

Was Sie benötigen:

  • Kreuz
  • Zeit
  • Glaube

In der katholischen Kirche finden regelmäßig sogenannte Segnungsgottesdienste statt. Speziell in diesen, aber auch in anderen Gottesdiensten, können Sie Ihr eigenes Kreuz oder auch andere Gegenstände segnen lassen. Doch auch mit einer anderen Konfession können Sie diesen Messen beiwohnen, denn bei der Segnung soll die göttliche Gnade dem zu segnenden Gegenstand verliehen werden. Daher ist der Glaube daran das Wichtigste.

Kreuz segnen lassen

  • Ihr Kreuz segnen lassen sollten Sie nur, wenn Sie ein gläubiger Mensch sind, denn in der katholischen Kirche dienen Segnungen zur Lobpreisung Gottes und zur Berufung auf dessen Schutz. Egal ob Sie katholisch, protestantisch oder neuapostolischen Glaubens sind, können Sie persönlich wertvolle Dinge segnen lassen. Auch Gegenstände wie Rosenkränze, Bildnisse von Schutzpatronen und Heiligenstatuen können gesegnet werden.

  • Zur Segnung von Gegenständen gibt es spezielle Gottesdienste. Finden Sie heraus, wann in der Gemeinde Ihres Wohnortes oder auch anderenorts Segnungsgottesdienste stattfinden.

  • Bringen Sie zu diesem Gottesdienst Ihr Kreuz mit. Es bedarf sonst keiner weiteren Vorbereitung für die Segnung.

  • Während des Gottesdienstes segnet der Pfarrer oder Priester die mitgebrachten Gegenstände.

  • Ihr Kreuz wird dann vom diesem dann entgegengenommen. Er segnet es, indem er es gegebenenfalls mit Weihwasser beträufelt und einen Segensspruch spricht. Danach erhalten Sie es zurück. Diese Prozedur dauert nicht lange.

  • Aber auch bei anderen Gottesdienstes, wie Sonntagsandachten, können Sie Ihr Kreuz zum Segnen dem Pfarrer oder Priester mitbringen.

 Segnung des Kreuzes durch die katholische Kirche

  • Sie können Ihr Kreuz auch segnen lassen, ohne die Anwesenheit eines Geistlichen. Segnungen von Gegenständen können auch von anderen Gläubigen der katholischen Kirche durchgeführt werden.

  • Dafür sollte derjenige, der den Gegenstand segnen möchte, einen tiefen Glauben haben. Einfache Worte reichen aus, um einen Segen zu sprechen, der jedoch voller Überzeugung sein muss.

  • Sie können das Kreuz auch an einen Pfarrer oder ein Gemeindemitglied per Post schicken und es segnen lassen. Sie müssen nicht unbedingt bei der Segnung anwesend sein.

  • Wichtig ist, dass Sie an die Segnung glauben. Sonst wird es für sie keine besondere Bedeutung haben.

Teilen: