Was Sie benötigen:
  • Stoffmalstifte
  • leerer Erste-Hilfe-Kasten

Ein Überlebenspaket in der Ehe 

  • So ein "Überlebenspaket" in der Ehe ist immer ein witziges Gastgeschenk zur Hochzeit, welches recht einfach und preiswert gebastelt werden kann. In solch ein Überlebenspaket kommen profane Dinge des Alltags, die mit netten Sprüchen versehen werden. Verpackt wird so ein kreatives Gastgeschenk in einem leeren Erste-Hilfe-Kasten.

Kreative Gastgeschenke zur Hochzeit im Überlebenspaket für Ihn

  • Kopfschmerztabletten - Begleittext: "Wenn Sie mal wieder Migräne hat".
  • Pflaster - Begleittext: "Wenn es besser ist, den Mund zu halten".
  • Mausefalle - Begleittext: "Schützt vor nicht genehmigten Zugriffen auf die Brieftasche".
  • Aufblasbarer Punchingball - Begleittext: "Zum Abreagieren bei plötzlich auftretender Migräne".
  • Aufblasbarer Baseballschläger - Begleittext: "Zum Durchsetzen, wer der Herr im Hause ist".
  • Die Adresse von amnesty international auf einer hübschen Karte aufgeschrieben - Begleittext: "Wenn sonst keine Hilfe zu erwarten ist".
  • Eine schriftliche, genaue Anweisung, wie man eine leere Klopapierrolle auswechselt.
  • Als besonderes Gastgeschenk zur Hochzeit können Sie noch eine Schürze mit in das Überlebenspaket legen. Schreiben Sie mit Stoffmalstiften auf die Schürze: "Ich bin der Herr im Haus". Zusammen haben Sie nun ein witziges Gastgeschenk zur Trauung.

Zur Hochzeit im Überlebenspaket für Sie

  • Lupe - Begleittext: "Wenn er mal wieder die Frage stellt, die mit "Wo ist" beginnt".
  • Fleischklopfer mit zwölf Noppen - Begleittext: "Als leichter Schlag auf den Hinterkopf, wenn er vergessen hat, den Müll hinauszutragen".
  • Fleischklopfer mit vierundzwanzig Noppen - Begleittext: "Als Erinnerungshilfe für Kennenlerntage und Hochzeitstage".
  • Ein Glas Honig - Begleittext: "Damit immer etwas zum um den Bart schmieren vorhanden ist".
  • Eine Tube Klebstoff - Begleittext: "Damit er immer auf dem Leim geht".
  • Eine schriftliche, genaue Anweisung, wie man Spiegeleier brät. Und ebenso eine genaue schriftliche Anweisung, wie man Kaffee kocht.
  • Und als besonderes Gastgeschenk zur Hochzeit können Sie hier eine Schürze mit in das Überlebenspaket legen, auf der Sie mit Stoffmalstiften schreiben: "Das Hobby meines Mannes ist Fußball" (oder etwas anders), "mein Hobby ist mein Mann" - auch dies ist ein witziges, nettes Gastgeschenk zur Trauung.

Beschenken Sie als Brautpaar Ihre Gäste

  • Hochzeitsmandeln: Der Klassiker unter den Gastgeschenken zur Hochzeit sind kandierte Mandeln. Jeder Gast erhält in einem schönen Säckchen fünf kandierte Mandeln. Diese stehen für Glück, Fruchtbarkeit, Gesundheit, Wohlstand und ein langes Leben. Dieses Gastgeschenk geht auf eine lange Tradition zurück. Typisch ist es auch, eine bittere Mandel mit zuckrigem Überzug hinzuzufügen. Diese Mandel soll dann ein Sinnbild für die gelobten „guten und schlechten Zeiten“ sein.
  • Essbare Tischkarte: Wollen Sie Ihre Gastgeschenke zur Hochzeit selber machen, bietet sich dieser Vorschlag an. Kochen Sie eine Marmelade Ihrer Wahl selber ein und füllen Sie die Marmelade in kleine Gläser. Nun beschriften Sie die Etiketten der Gläser mit den Namen der Gäste und dem Datum der Hochzeit. Zusätzlich können Sie das Glas zum Beispiel mit Perlen dekorieren. Ebenso können Sie kleine Sektflaschen Ihrer Hochzeit entsprechend etikettieren und als Tischkarten verwenden.
  • Gravierte Leckereien: Besonders süße Ideen sind beschriftete Pralinen. Lassen Sie in einer Patisserie Pralinen mit Namen und Hochzeitsdatum anfertigen. Diese schöne Leckerei für Ihre Hochzeitsgäste wird auch im Internet angeboten. Ebenso können Sie Fotos auf Pralinen und Schokolade drucken lassen.
  • Gravierte Gläser: Eine schöne Idee zur späteren Stunde der Hochzeit sind gravierte Schnapsgläser. Lassen Sie dafür kleine Schnapsgläser mit dem Namen des Brautpaares und dem Datum der Hochzeit gravieren.
  • Wie wäre es mit einem hübschen Bild von Ihnen als Brautpaar? Die auf der Hochzeit gemachten Fotos können dafür verwendet werden. Kaufen Sie einen schicken Rahmen oder noch besser: Gestalten Sie selber einen, wenn Sie genug Zeit haben. Dekorieren Sie den farblosen Bilderrahmen mit ein paar hochzeitstypischen Accessoires und Ihre Gäste werden den Tag nie vergessen.
  • Eine sehr beeindruckende, aber auch zeitaufwendige Aktion ist zum einen das Foto von Ihnen als Brautpaar und zum anderen ein Foto des jeweiligen Gastes. Diese beiden Einheiten sollen zusammengefügt werden und somit ein ganzes Foto darstellen. Folgendermaßen ist das zu verstehen: Fotografieren Sie Ihre Gäste weit im Vorfeld der Hochzeit und suchen Sie sich die passenden Fotos heraus. Nun fügen Sie diese mit einem für den PC geeigneten Fotobearbeitungsprogramm zusammen. Das Endresultat: Jeder Gast hat ein Foto von sich und dem Brautpaar.
  • Verschenken Sie doch Schmuck. Kleine silberne Herzen, einzeln oder zwei zusammen als Symbol Ihrer Vereinigung. Vielleicht etwas schnulzig, aber dennoch eine zauberhafte Aufmerksamkeit für die Gäste und unvergesslich.
  • Wenn Sie nicht so viel Zeit und finanzielle Mittel haben, sind die niedlichen Namensschilder auch schon ausreichend. Gestalten Sie diese einfach vorher mit etwas mehr Liebe und das Problem des Gastgeschenks ist auch erledigt.
  • Sie möchten nicht die typischen Gastgeschenke verschenken? Dann können Sie auch etwas völlig Neues kreieren. Dazu fertigen Sie am besten eine kleine Liste an. Schreiben Sie auf, wer zu Ihrer Hochzeit kommt. Nur die Familie oder nur Freunde oder beide Gruppen? Überlegen Sie, ob Gemeinsamkeiten bestehen? Interessen, Hobbys, Vereine etc.? So können Sie ein auf sich und Ihre Gäste zugeschnittenes Gastgeschenk selber gestalten, kaufen, wenn vorhanden, oder machen lassen. Je nachdem, was Ihnen einfällt, eine Menge Kreativität ist gefragt.

Mit diesen Gastgeschenken kann die Hochzeit kommen.

Weitere Autoren: Sophie Krey, Linda Erbstößer