Alle Kategorien
Suche

Krawatten waschen - Reinigungsanleitung

Krawatten waschen - Reinigungsanleitung 2:01
Video von Lars Schmidt2:01

Einmal gehetzt das Mittagessen im Stehen eingenommen – und schon ist ein Fleck auf der Krawatte. Nicht nur ärgerlich, sondern auch kompliziert: Denn gute Krawatten sind sehr delikat und nicht leicht zu reinigen. Selbst professionelle Reinigungen haben oft Probleme, Ihr gutes Stück wieder in seinen Originalzustand zu verwandeln. Wenn Sie auf den Gang zur Reinigung verzichten wollen und sich selber an der Reinigung Ihrer Krawatte versuchen möchten, so sollten Sie beim Waschen einige Hinweise beachten.

Was Sie benötigen:

  • Waschbecken
  • Feinwaschmittel
  • Handtuch
  • Tuch aus dünnem Stoff
  • Bügeleisen
Bild 0

Krawatten reinigen - Maschine oder Handwäsche?

  • Schauen Sie zunächst im Innenteil Ihrer Krawatte nach, ob eventuell vom Hersteller Angaben zur Reinigung gemacht wurden. Besteht die Krawatte aus  Polyester, so ist sie „pflegeleichter“ und kann unter Umständen sogar in der Waschmaschine gewaschen werden. 
  • Wenn Sie aber auf Nummer sicher gehen wollen, dass Farbe, Form und Stoff keinen Schaden nehmen, so sollten Sie die Krawatte lieber per Hand waschen. Seidenkrawatten sollten Sie grundsätzlich immer per Hand reinigen.
Bild 2

Schlipse per Hand waschen - Schritt für Schritt

  • Füllen Sie Ihr Waschbecken mit lauwarmem Wasser und geben Sie Feinwaschmittel für empfindliche Materialien (erhältlich im Drogeriemarkt) hinzu. Legen Sie die Krawatte in das Wasser und lassen Sie sie gut einweichen.
  • Waschen Sie die Krawatte mit lauwarmem Wasser vorsichtig aus. Achtung: Damit die Krawatte nicht ihre Form verliert, vermeiden Sie ein grobes Auswringen. Ziehen Sie die Krawatte vorsichtig in Form und legen Sie sie zum Trocknen ausgebreitet auf ein Handtuch.
  • Ist die Krawatte trocken, so bügeln Sie sie auf mittlerer Wärmestufe. Legen Sie dazu ein dünnes Tuch über die Krawatte und vermeiden Sie den direkten Kontakt von Bügeleisen und dem Krawattenstoff und führen Sie das Bügeleisen nur leich über das Material. Vermeiden Sie es, das Bügeleisen heftig hin- und herzubewegen.

Um auf Nummer sicher zu gehen

    Sollte es Ihnen doch zu heikel erscheinen, Ihre Krawatte selber zu reinigen, so empfiehlt es sich, bevor Sie eine Reinigung aufsuchen, sich zu erkundigen, wo es Reinigungen in Ihrer Nähe gibt, die sich mit dem Entfernen von Flecken auf Krawatten auskennen. Denn oft genug leiden Stoff, Farbe oder Form der Krawatten auch bei professioneller Reinigung, so dass Sie am Ende darauf verzichten müssen, Ihr Lieblingsstück weiterhin tragen zu können.

    Bild 8
    Bild 8
    Bild 8

    Verwandte Artikel

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos