Alle Kategorien
Suche

Kratzeis selber machen - so erfrischen Sie sich bei heißen Temperaturen

Kratzeis selber machen - so erfrischen Sie sich bei heißen Temperaturen1:12
Video von Laura Klemke1:12

Kratzeis kann man mit ein paar Kleinigkeiten ganz schnell selber machen. Die richtige Erfrischung für heiße Tage oder einfach so zum Naschen.

Was Sie benötigen:

  • Gefrierfach
  • Obstsaft Ihrer Wahl
  • Brausepulver
  • Förmchen für das Gefrierfach

Kratzeis ist eine leckere Erfrischung und gerade bei Kindern sehr beliebt. Wer will, kann es sich auch ganz schnell selber machen.

Bild 0

So machen Sie Kratzeis selber

  • Sie brauchen natürlich einen Kühlschrank mit Gefrierfach.
  • Suchen Sie sich Gefrierförmchen, ein Deckel dazu wäre von Vorteil, muss aber nicht sein.
  • In die Förmchen füllen Sie entweder Fruchtsaft oder Sie mischen Brausepulver mit Wasser und füllen dieses dann ein.
  • Natürlich könnten Sie auch Eistee dafür verwenden.
  • Wenn Sie Brausepulver verwenden, nehmen Sie statt einem Päckchen zwei und den Eistee müssen Sie gut süßen.
  • Stellen Sie die Förmchen einfach in das Gefrierfach und warten Sie, bis es gefroren ist.
  • Schon ist das Kratzeis fertig.

Für Kratzeis zum Selbermachen können Sie eigentlich jede Flüssigkeit nehmen, die Ihnen schmeckt. Ob nun Cola, Saft, Tee oder Brause ist vollkommen egal. Erlaubt ist, was schmeckt. Bedenken Sie nur, dass sich ein Großteil des Geschmacks im Inneren des Eises absetzt. Wenn Sie also ein süßes Kratzeis wollen, brauchen Sie auch eine relativ süße Flüssigkeit. Sonst schmeckt es nur nach Wasser. Der Deckel auf den Gefrierförmchen dient eigentlich nur dazu, dass Sie die Flüssigkeit nicht verschütten, wenn sie im Gefrierfach steht. Haben Sie ein ebenes Fach, können Sie den Deckel getrost weglassen.

Bild 3
Bild 3
Bild 3
Bild 3

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos