Alle ThemenSuche
powered by

Krapfen selber machen - diese Schritte sollten Sie einhalten

Möchten Sie Ihren Gästen zum Kaffee beispielsweise süße Krapfen reichen, so können Sie die leckere Köstlichkeit ganz einfach selber machen. Die Zutaten reichen für ungefähr 25 Stück.

Weiterlesen

Krapfen können Sie ganz einfach selber machen.
Krapfen können Sie ganz einfach selber machen.

Was Sie benötigen:

  • 60 g Butter
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 1 Hefewürfel
  • 250 g Marmelade
  • 500 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • Prise Salz
  • Spritzbeutel
  • 50 g Puderzucker

Krapfen - den Teig zubereiten

  1. Um den Teig für die Wiener Krapfen selber zu machen, sollten Sie zunächst die Hefe in ungefähr 100 ml lauwarme Milch bröseln und sie gut in die Flüssigkeit einrühren.
  2. Um den Vorteig zuzubereiten, fügen Sie jetzt 150 g Mehl hinzu. Danach kneten Sie die Masse gut durch, bestäuben diese zusätzlich noch mit ein wenig Mehl und decken die Schüssel ab, sodass der Teig für ungefähr 25 Minuten an einem warmen Ort ruhen kann.
  3. In der Zwischenzeit verrühren Sie die Eier, die Eigelbe, die übrige Milch, das restliche Mehl und den Zucker miteinander. Auch die Butter (weich) und das Salz sollten Sie direkt mit untermischen. Fügen diese Masse daraufhin nach der Ruhephase dem Vorteig hinzu und kneten Sie alles ein weiteres Mal, sodass aus den genannten Zutaten ein glatter Teig für die Krapfen entsteht, die Sie selber machen. Danach sollte der Teig wieder für 25 Minuten ruhen.
  4. Formen Sie zu guter Letzt noch ungefähr 25 Kugeln aus dem Teig, die Sie daraufhin noch ein wenig mit der Handfläche platt drücken. Für 45 Minuten lassen Sie die Kugeln danach abermals ruhen, sodass sie ungefähr doppelt so groß werden.

So machen Sie die Krapfen selber - Rezeptanleitung

  1. Nach der letzten Ruhephase erhitzen Sie jetzt das Fett in einem großen Topf, sodass die Temperatur ungefähr 170 Grad Celsius beträgt. Legen Sie dann nach und nach die Krapfen in das heiße Fett und lassen Sie sie von beiden Seiten goldgelb backen. Mit einem Schaumlöffel können Sie sie schließlich aus dem heißen Fett heben und auf Küchenkrepp legen.
  2. Füllen Sie dann die Marmelade in den Spritzbeutel und füllen Sie die Köstlichkeiten damit, indem Sie den Spritzbeutel einfach in die Seite stecken.
  3. Vor dem Servieren bestäuben Sie die Krapfen schließlich noch mit Puderzucker.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Sandkuchen ohne Speisestärke backen - ein Rezept
Sabine Sanftleben
Essen

Sandkuchen ohne Speisestärke backen - ein Rezept

Ein Sandkuchen ganz ohne Speisestärke - geht das überhaupt? Ja, es funktioniert! Ihr Kuchen wird Ihnen auch ohne den Zusatz von Stärke gelingen. Probieren Sie einmal das …

Süßkartoffeln kochen: wie lange? - Zwei Rezepte
Bianca Koring
Essen

Süßkartoffeln kochen: wie lange? - Zwei Rezepte

Süßkartoffeln haben im Gegensatz zu normalen Kartoffeln einen ganz leichten süßlichen Geschmack. Die Süßkartoffeln können Sie ebenfalls wie normale Kartoffeln im Wasser kochen …

Amerikanische Schokomuffins - Rezept
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Essen

Amerikanische Schokomuffins - Rezept

Amerikanische Schokomuffins enthalten meist kleine Schokostückchen, die mitgebacken werden. Bei diesem Rezept gibt es jedoch doppelt Schokolade: im Teig und als Stückchen.

Ähnliche Artikel

Leckere und ausgefallene Torten selber backen.
Winnie Hildebrandt
Essen

Ausgefallene Torten-Rezepte zum einfachen Nachbacken

Unter dem Begriff "Torte" verstehen viele nur Sahnetorte. Dabei gibt es heutzutage schon Rezepte, die richtig ausgefallen sind - frisch, leicht und nicht wie früher schwer im …

Raffaello-Torte - ein Rezept ohne backen
Mirjam Nowarra
Essen

Raffaello-Torte - ein Rezept ohne backen

Lieben Sie den Geschmack von Kokos, Mandeln und weißer Schokolade? Dann schmecken Ihnen Raffaellos sicher besonders gut. Warum nicht mal mit dieser leckeren Süßigkeit einen …

Schokoglasur selber machen - so gelingt es
Michaela Geiger
Essen

Schokoglasur selber machen - so gelingt es

Wer seinen Kuchen mit einer Schokoglasur überziehen möchte, der greift meist auf Kuvertüre zurück. Dabei lässt sich eine Schokoglasur ganz einfach und schnell selber machen. …

Es gibt viele verschiedene Brotsorten.
Isabel Wirdl-Weichhaus
Essen

Schüttelbrot - ein Rezept

Ein Rezept für ein Schüttelbrot ist sehr einfach und es ist leicht herzustellen. Alle Zutaten kommen eine Schüssel und werden mit dem Deckel verschlossen und gut durchgeschüttelt.

Backen Sie einen leckeren Apfelkuchen mit einer Pie-Form.
Bianca Koring
Essen

Mit Pie-Form backen - ein Rezept

Eine Pie-Form erkennt man daran, dass der Rand wellenförmig geformt ist. Mit solch einer Kuchenform können Sie zum Beispiel ganz einfach einen leckeren Apfelkuchen backen.

Ein leckerer Osterkuchen gehört an Ostern einfach dazu.
Mario Kitzhofer
Essen

Leckere Osterkuchen backen - zwei Rezepte

Es ist bald wieder soweit, Ostern steht vor der Tür. Da gehört zu einem gelungenen Osternachmittag, neben Kaffee, natürlich auch ein leckerer Osterkuchen.

Backen Sie leckere Berliner selber.
Roswitha Gladel
Essen

Berliner backen - leicht gemacht

Berliner oder gefüllte Krapfen sind ein Gebäck aus Hefeteig, das traditionell zu Fasching gebacken wird. Sie können es mit verschiedenen Füllungen herstellen. Ist das Gebäck …

Es gibt auch leichte Torten-Rezepte.
Annegret Krause
Essen

Leichte Torten - Rezepte

Haben Sie Rezepte für leichte Torten gesucht, welche Sie schnell zubereiten können, so eignet sich beispielsweise die "Linzer Torte". Aber auch die "Nutella-Torte" schmeckt …

Schon gesehen?

Partyhäppchen - Ideen
Theresa Schuster
Essen

Partyhäppchen - Ideen

Klein und lecker müssen sie sein. Partyhäppchen mag (fast) jeder. Kleine, gebackene Häppchen aus Blätterteig können Sie mit etwas Kreativität und einigen Ideen sogar selbst herstellen.

Berliner selber machen
Anna-Maria Schuster
Essen

Berliner selber machen

Süß und fettig – das ist die magische Kombination, die einen guten Berliner auszeichnet. Das ist der Gesundheit zwar nicht immer zuträglich, in Maßen aber erlaubt und noch dazu …

Das könnte sie auch interessieren

Endiviensalat kann schnell bitter schmecken.
Melanie Schnurr
Essen

Endiviensalat schneiden - so geht's richtig

Der Endiviensalat ist trotz seines bitteren Geschmacks sehr beliebt. Er enthält zahlreiche Mineralstoffe und schmeckt auch gegart oder in der Suppe sehr gut. Die klassische …

Ras el-Hanout ist eine intensive, süß-bitter-scharfe marokkanische Gewürzmischung.
Nane Gisela Busse
Essen

Ras el-Hanout - Rezept

Sind Sie auch fasziniert von der geschmacklichen Fülle der orientalischen Küche? Den Speisen des arabischen Raumes werden eine Vielzahl von Gewürzen beigegeben. Bestimmte …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr
Essen

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung
Inga Behr
Essen

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung

Auberginen sind roh ungenießbar. Gegrillt schmeckt sie jedoch vorzüglich - vorausgesetzt, Sie mögen diese "Eierfrucht", wie die Aubergine auch noch genannt wird. Für den Fall, …