Alle ThemenSuche
powered by

Kräuterseitling - Zubereitung einfach gemacht

Kräuterseitlinge sind nicht nur lecker, sondern auch gesund. Leider werden die leckeren Pilze oft unter schweren Sahnesoßen oder Käse verpackt und ihr Geschmack kann so gar nicht mehr zum Vorschein kommen. Genießen Sie Kräuterseitlinge in ihrer ursprünglichen Form mit Salat und Baguette. Die Zubereitung ist wirklich einfach und so gelingt ein leichtes Sommeressen.

Kräuterseitling - Zubereitung einfach gemacht
Video von Brigitte Aehnelt

Was Sie benötigen:

  • Kräuterseitlinge
  • Verschiedene Blattsalate
  • Gurken
  • Tomaten
  • Für das Dressing:
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • Essig
  • Öl
  • Knoblauch
  • Zwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer

Der Kräuterseitling, ein feiner Pilz

  1. Reinigen Sie für die Zubereitung die Kräuterseitlinge mit einem trockenen Küchentuch. Entfernen Sie hierbei alle restlichen Schmutz- und Erdpartikel.
  2. Schneiden Sie die größeren Pilze in Scheiben. Kleinere Kräuterseitlinge können Sie in der Form lassen.
  3. Braten Sie die Pilze mit ein wenig Öl an. Nutzen Sie lieber etwas weniger Öl, damit der Kräuterseitling bei der Zubereitung nicht darin versinkt und am Ende einfach nur noch ölig und fettig schmeckt.
  4. Würzen Sie diese mit Salz und Pfeffer.
  5. Wenn die Pilze schön angebraten sind, legen Sie diese einfach auf ein Küchenpapier.
  6. Schon ist die Zubereitung des Kräuterseitlings abgeschlossen.
  7. Waschen Sie die unterschiedlichen Blattsalate wie Kopfsalat, Eichblattsalat, Lollo rosso usw. gründlich durch.
  8. Legen Sie diese auf einen Teller.
  9. Waschen Sie die Salatgurke und die Tomate.
  10. Schneiden Sie diese in Scheiben.
  11. Legen Sie die Gurken und die Tomaten auf das Salatbett.
  12. Nun können Sie die Kräuterseitlinge dazugeben.
  13. Ein paar Croutons runden den Salat ab.
  14. Für das Dressing schneiden Sie einfach eine oder zwei Knoblauchzehen und eine kleine Zwiebel in feine Würfel.
  15. Hacken Sie die Petersilie und den Schnittlauch für die Zubereitung der Gewürze sehr fein.
  16. Fügen Sie nun Salz und Pfeffer hinzu.
  17. Geben Sie einen Schuss Öl und Essig dazu und vermengen Sie alle Zutaten zu einem feinen Dressing.
  18. Balsamico, egal ob hell oder dunkel, ist für dieses Dressing besonders gut geeignet.
  19. Walnussöl gibt dem Salat einen besonderen Geschmack.
  20. Falls das Dressing zu dickflüssig sein sollte, verdünnen Sie es einfach mit Wasser.

Die Kräuterseitlinge werden mit dem Dressing und dem Salat hervorragend schmecken. Natürlich schmeckt ein gutes Kräuterbaguette oder ein kräftiges Bauernbrot sehr gut dazu.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Süßkartoffeln kochen: wie lange? - Zwei Rezepte
Bianca Koring

Süßkartoffeln kochen: wie lange? - Zwei Rezepte

Süßkartoffeln haben im Gegensatz zu normalen Kartoffeln einen ganz leichten süßlichen Geschmack. Die Süßkartoffeln können Sie ebenfalls wie normale Kartoffeln im Wasser kochen …

Wie bereitet man Pfifferlinge zu? - Ein Rezept
Nora D. Augustin

Wie bereitet man Pfifferlinge zu? - Ein Rezept

„Das ist mir keinen Pfifferling wert“, sagt man abschätzig, wenn man etwas verachtet. Das hat der Pfifferling nicht verdient. Er sieht mit seiner hübschen gelben Farbe …

Belgische Pommes - Rezept
Michaela Geiger

Belgische Pommes - Rezept

Um in den Geschmack von echten belgischen Pommes frites zu kommen, müssen Sie nicht extra nach Belgien reisen. Mit diesem einfachen Rezept lassen sich die leckeren …

Spaghetti Carbonara - Originalrezept
Mirjam Nowarra

Spaghetti Carbonara - Originalrezept

Spaghetti Carbonara ist das typische und mit eines der bekanntesten Nudelgerichte der klassischen italienischen Küche. In Kochbüchern und im Internet kursieren allerdings …

Salzbraten  - ein Rezept
Anette Magin

Salzbraten - ein Rezept

Falls Sie Salzbraten noch nicht kennen und auf der Suche nach einem ganz einfachen, leckeren, preiswerten und unkomplizierten Rezept für ein Fleischgericht für mehrere Personen …

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig
Fanni Schmidt

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig

Es gibt vielfältige Möglichkeiten Bärlauch richtig und mit minimalem Geschmacksverlust einzufrieren. So konserviert, haben Sie jederzeit die gewünschte Menge zur Hand und …

Ähnliche Artikel

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig
Fanni Schmidt

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig

Es gibt vielfältige Möglichkeiten Bärlauch richtig und mit minimalem Geschmacksverlust einzufrieren. So konserviert, haben Sie jederzeit die gewünschte Menge zur Hand und …

Salzbraten  - ein Rezept
Anette Magin

Salzbraten - ein Rezept

Falls Sie Salzbraten noch nicht kennen und auf der Suche nach einem ganz einfachen, leckeren, preiswerten und unkomplizierten Rezept für ein Fleischgericht für mehrere Personen …

Ein Rezept zum Zubereiten für Birkenpilze
Manuela Bauer

Birkenpilze zubereiten - Rezept

Birkenpilze sind sehr schmackhaft, aber hochempfindlich. Sie werden sehr schnell matschig und verlieren somit ihre angenehme Konsistenz. Wenn Sie es aber mögen Gerichte zu …

Rinderfilet richtig braten - so geht´s
Mona Sudter

Rinderfilet richtig braten - so geht's

Ein saftiges Stück Rinderfilet ist ein wunderbares Festtagsessen, auch ohne viele Soßen und Beilagen: Ein richtig gut gebratenes Rinderfilet steht für sich als schmackhafte …

Braten Sie Ihre gesammelten Butterpilze einfach an!
Fanni Schmidt

Butterpilze braten - ein Rezept

Von September bis Oktober ist ihre Zeit – die Butterpilze warten darauf, von fleißigen Pilzsammlern gefunden zu werden. Sie gehören zu den Schmierröhrlingen und macht ihrem …

Champignons in Knoblauchsauce - ein Rezept
Michaela Geiger

Champignons in Knoblauchsauce - ein Rezept

Wie auf dem Rummel oder dem Weihnachtsmarkt schmecken diese Champignons in Knoblauchsauce aus diesem Rezept. In Zukunft müssen Sie nicht mehr bis zum nächsten Jahrmarkt warten, …

Das sieht doch lecker aus.
Diana Rönisch

Gulasch mit Pilzen - so wird's lecker

Gulasch gibt es in den verschiedensten Varianten. Mal mit Gemüse, mal feurig scharf oder eher etwas rustikaler. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Variante mit Pilzen?

Schon gesehen?

Champignons in Knoblauchsauce - ein Rezept
Michaela Geiger

Champignons in Knoblauchsauce - ein Rezept

Wie auf dem Rummel oder dem Weihnachtsmarkt schmecken diese Champignons in Knoblauchsauce aus diesem Rezept. In Zukunft müssen Sie nicht mehr bis zum nächsten Jahrmarkt warten, …

Salzbraten  - ein Rezept
Anette Magin

Salzbraten - ein Rezept

Falls Sie Salzbraten noch nicht kennen und auf der Suche nach einem ganz einfachen, leckeren, preiswerten und unkomplizierten Rezept für ein Fleischgericht für mehrere Personen …

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig
Fanni Schmidt

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig

Es gibt vielfältige Möglichkeiten Bärlauch richtig und mit minimalem Geschmacksverlust einzufrieren. So konserviert, haben Sie jederzeit die gewünschte Menge zur Hand und …

Das könnte sie auch interessieren

Erdnusscurry - herrlich nussig und pikant
Niclas Ziegel

Erdnusscurry - Rezept

Sie lieben asiatisches Essen und bereiten es auch gerne zu Hause zu? Dann wird Sie dieses Rezept für Erdnusscurry sicher begeistern. Es ist eine tolle Alternative zum üblichen …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen
Felicitas Schmidt

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen

Nicht nur im Advent schmecken Plätzchen aus Mürbeteig hervorragend, aus dem Teig können Sie auch einfach nur ganz normale Kekse backen und zu jeder Jahreszeit genießen. Der …

Appletini mit Apfelwein oder Triple Sec Curacao.
Christa Schreiber

Appletini - Rezepte für diesen Cocktail

Appletini oder auch Apple Martini, ist ein international bekannter Cocktail und gehört zu der Gruppe Shortdrinks. Appletini ist sehr schnell zubereitet, kann jedoch auf …