Alle Kategorien
Suche

Kostümparty mit dem Motto "Märchen" - so werden Sie zur Märchenfigur

Das Motto "Märchen" bietet für Kostümpartys viele fantasievolle Möglichkeiten für Sie und Ihre Gäste. Ob Prinz, Zwerg oder Rotkäppchen - die Partygesellschaft wird sicherlich ein buntes Grüppchen.

Rotkäppchen ist ein gern gesehener Gast bei Motto-Kostümpartys.
Rotkäppchen ist ein gern gesehener Gast bei Motto-Kostümpartys.

Eine Kostümparty mit Prinz

  • Der Prinz ist im Märchen meist eine strahlende und gute Gestalt, die am Ende das Mädchen rettet. Eine Kostümparty mit dem Motto "Märchen" ohne Prinz wäre also um eine wichtige Figur ärmer.
  • Als Prinz müssen Sie Reichtum und Adel betonen. Tragen Sie eine einfache Hose, aber keine Jeans. Am besten wäre eine gut sitzende Stoffhose.
  • Tragen Sie dazu ein weißes Rüschenhemd. Das bekommen Sie im Karnevalsladen oder auf Mittelaltermärkten. 
  • Schneidern Sie sich einen Überwurf auf blauem Samt. Dafür nehmen Sie eine breite Rückenbahn und zwei schmalere Bahnen für jede Schulter und nähen das ganze auf den Schultern zusammen. Der Überwurf ist also vorn offen. Umsäumen sie alles mit goldener Borte.
  • Um den Überwurf binden Sie einen Gürtel.
  • Nähen Sie außerdem einen Halbkreismantel. Einfach einen Halbkreis mit dem Radius der gewünschten Länge ausschneiden, mit einem Halsloch versehen und umsäumen. Wenn Sie möchten, können Sie den Mantel auch mit weißer Plüschborte umsäumen.
  • Die Krone können Sie selbst aus Pappe basteln oder im Karnevalsladen kaufen.
  • Schminken Sie als letztes Ihre Wangen mit etwas Rouge.

Motto Schneewittchen - der Zwerg

  • Wenn Sie auf der Kostümparty einen Zwerg darstellen möchten, brauchen Sie eine einfache Hose, am besten in dunkelbraun.
  • Darüber ziehen Sie eine farbige lange Tunika. Die können Sie aus grobem Leinenstoff selbst nähen, denn der Schnitt ist sehr einfach. Vorn und hinten zwei Rechteckige Stücke, die Sie mit einem Halsausschnitt versehen. Die Ärmel sind ebenfalls zu Schläuchen zusammengenähte Rechtecke. Nähen Sie alles zusammen und lassen Sie an den Seiten einen kleinen Schlitz offen.
  • Gürtel Sie die Tunika mit einem möglichst schlichten Gürtel.
  • Für die Zwergenmütze brauchen Sie zwei große Dreiecke aus Filz oder Wollstoff. Nähen Sie die Dreiecke zusammen und falls der Stoff auftrennt die Öffnung einmal um.
  • Auch dem Zwerg können Sie zu einer Kinderbuchgesichtsfarbe verhelfen, indem Sie etwas Rouge auftragen.
  • Sie können sich einen falschen Bart besorgen, allerdings sind Bärte für Zwerge nicht unbedingt Pflicht.

Die Motto-Kostümparty mit Rotkäppchen

  • Wenn Sie beim Motto "Märchen" als Rotkäppchen gehen möchten, brauchen Sie ein antiquiert aussehendes hübsches Kleid. Vielleicht werden Sie bei Ihrer Großmutter oder auf dem Flohmarkt fündig.
  • Alternativ können Sie auch einen einfachen weiten Rock und eine Bluse tragen.
  • Wenn das Kleid eher schlicht ist, tragen Sie darüber eine Schürze.
  • Rotkäppchens wichtigstes Attribut ist natürlich der rote Mantel. Dafür nähen Sie einen roten Halbkreismantel wie den Umhang des Prinzenkostüms. Nähen Sie aus zwei Dreiecken außerdem eine Kapuze, die Sie in den Halsausschnitt einnähen.
Teilen: