Alle Kategorien
Suche

Kostenloses Lohnsteuerprogramm - ELSTER richtig nutzen

Kostenloses Lohnsteuerprogramm - ELSTER richtig nutzen3:14
Video von Bruno Franke3:14

Für die jährliche Steuererklärung gibt es unzähliche Programme in den unterschiedlichsten Preisstufen - die alle völlig unnötig sind, bietet die deutsche Finanzverwaltung doch mit ELSTER ein kostenloses und leicht zu verwendendes Lohnsteuerprogramm an.

Mit dem Lohnsteuerprogramm ELSTER die Steuererklärung erstellen

  1. Zunächst einmal laden Sie sich auf der Website des ELSTER-Services die für Sie gültige Programmvariante der Steuersoftware "ELSTER"  herunter. Klicken Sie einfach auf den entsprechenden Link, je nachdem, ob Sie Arbeitnehmer, Unternehmer oder Arbeitgeber sind. Für den typischen Otto-Normal-Arbeitnehmer bietet das Elster-Formular alle nötigen Features.
  2. Ist die Software installiert, starten Sie diese mit einem Doppelklick. Sie sehen nun das übliche Steuerformular. Hier können Sie in jedem Feld die gewünschten Eintragungen vornehmen. Anlagen finden Sie im unteren linken Bildschirmbereich, durch Doppelklick werden diese Ihrer Steuererklärung hinzugefügt.
  3. Wie auch in anderen Lohnsteuerprogrammen üblich, tragen Sie im Feld der Lohnsteuerbescheinigung genau die Werte ein, die Ihr Arbeitgeber Ihnen mit dem Ausdruck der elektronischen Lohnsteuerkarte zur Verfügung gestellt hat.  
  4. Sind alle Eintragungen vorgenommen, können Sie mit Klick auf den kleinen Taschenrechner (in der oberen Navigationsleiste, zweites Symbol von rechts) eine Prognose der zu zahlenden Einkommenssteuer erstellen lassen. Diese ist in den meisten Fällen wesentlich genauer als die, die andere Lohnsteuerprogramme erstellen.
  5. Natürlich können Sie Ihre Fortschritte auch speichern. Klicken Sie hierzu in der oberen Navigationsleiste einfach auf "Datei", "Speichern unter" und wählen Sie den gewünschten Speicherort. Über die Befehle "Datei", "Öffnen"  können Sie die begonnene Steuererklärung ganz einfach wieder aufrufen. 
  6. Ist die Steuererklärung fertig, können Sie die diese über die Befehle "Datenübermittlung", "Steuererklärung an das Finanzamt übermitteln" ganz einfach an Ihr Finanzamt senden. Beachten Sie bitte, dass Sie etwaige Anlagen nebst unterschriebenem Mantelbogen dennoch zeitnah per Post an Ihr Finanzamt übermitteln sollten.

Für Fragen rund um das Lohnsteuerprogramm finden Sie auf der ELSTER-Website ein kostenloses Ratgeberportal. Obwohl es sich bei ELSTER um ein kostenloses von der Finanzverwaltung zur Verfügung gestelltes Lohnsteuerprogramm handelt, gibt es in regelmäßigen Abständen Updates. Bei technischen Problemen lohnt es sich also, die Verfügbarkeit einer aktualisierten Version zu prüfen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos