Alle Kategorien
Suche

Kostenlos Musik anhören online - so geht's mit Simfy, LastFM und Co.

Für iPad oder iPod können Sie tolle Apps herunterladen und auch das Internet bietet Musikportale, bei denen Sie ganz legal und kostenlos Musik anhören können. So finden Sie bestimmt ein paar tolle neue Songs mit dem Potential zu Ihrem neuen Lieblingssong zu werden.

Jetzt können Sie ganz legal und kostenlos Musik im Internet oder auf Ihrem Player anhören.
Jetzt können Sie ganz legal und kostenlos Musik im Internet oder auf Ihrem Player anhören.

So können Sie Musik kostenlos anhören

  • Für Ihr iPad oder Ihren iPod finden Sie eine tolle App, mit der Sie ganz legal jede Menge Musik kostenlos anhören können. Mit dieser können Sie Musik nach unterschiedlichen Sparten, wie Metal, 80er, Pop, etc. auswählen und haben direkt Zugriff auf zahlreiche Radiosender. Tolles Extra: Hat Ihnen ein Song besonders gut gefallen, können Sie ihn gleich ein zweites Mal anhören, indem Sie „repeat“ wählen. Der laufende Titel wird währenddessen zwischengespeichert, so dass Sie auch diesen nicht verpassen.
  • Wer kein iPad oder keinen iPod hat und gern Musik am PC hört, dem bieten sich auch tolle Möglichkeiten – legal und kostenlos. Auf dem deutschen Musikportal „simfy“ stehen kostenlos Millionen Titel der großen Label aber auch vieler kleinerer Indie-Label zum kostenlosen Hören bereit. Sobald Sie sich registriert haben, können Sie loshören. Die Bedienung ist einfach, übersichtlich und komfortabel. Der Dienst finanziert sich über den zusätzlich angebotenen Premiumzugang, bei dem Sie dann zusätzlich Playlisten erstellen können und in den Genuss weiterer geplanter Premiumleistungen kommen sowie durch Werbebanner und –jingles, die aber noch sehr verhalten eingesetzt werden und den Musikgenuss nicht stören.
  • Auch auf „Last.fm“ finden Internet-Nutzer ein Musikportal, das Sie mit neuen Schätzen für die Ohren lockt. Sie können sich hier registrieren und mit wenigen Klicks kostenlos Ihre bereits angelegten Playlisten und Hörverläufe – nach Häufigkeit des Abspielens bestimmter Titel – importieren. „Last.fm“ kreiert daraus dann ein Radioprogramm, das speziell auf Sie zugeschnitten ist und Ihren Musikgeschmack sicher treffen wird. Außerdem bekommen Sie hier auch Hinweise auf Live-Konzerte, die Ihrem persönlichen Musikgeschmack entsprechen könnten.
  • Wer sich gern ganz eigenständig, ohne Empfehlungen, musikalisch nach Altem und Neuem umschauen möchte, und im Internet kostenlos Musik hören möchte, dem sei auch die gigantische Auswahl auf „YouTube“ ans Herz gelegt. Hier haben Sie neben dem Audio- auch den Videogenuss.
Teilen: