Alle ThemenSuche
powered by

Kostenfreie Handyortung - was Sie dabei beachten sollten

Wenn Sie Ihr Handy verloren haben oder zum Beispiel Ihre Kinder vermissen, dann ist die Möglichkeit zur kostenfreien Handyortung eine gute Option, um das Handy oder Personen wiederzufinden.

Weiterlesen

Finden Sie Verlorenes wieder.
Finden Sie Verlorenes wieder.

Das sollten Sie bei der Handyortung beachten

  • Bevor Sie ein fremdes Handy orten lassen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie ein Handy nicht ohne die Zustimmung dessen Eigentümers orten lassen dürfen. Natürlich ist dies bei Ihren minderjährigen Kindern etwas anderes.
  • Viele Anbieter bieten eine kostenfreie Handyortung zur Probe an. Meist können Sie dann für etwa eine Woche das Programm zur kostenfreien Handyortung nutzen. Danach kostet die Handyortung zwischen 2 und 10 Euro, ja nach Anbieter. Wenn Sie also nur einmalig ein Handy orten lassen möchten bzw. sichergehen wollen, dass Sie für die Dienstleistung nichts bezahlen müssen, dann sollten Sie unbedingt wieder rechtzeitig kündigen. In der Regel geht das per SMS.

Vorsicht auch bei kostenfreien Verträgen

  • Ob der Datenschutz bei derartigen Anbietern wirklich gewährleistet ist, bleibt dahingestellt. Möglicherweise werden Sie zukünftig allerlei unerwünschte Werbe-SMS erhalten. Daher sollten Sie die AGB genau durchlesen und wirklich wissen, was Sie zustimmen.
  • Beachten Sie, dass durch die Kündigung zwar Ihr Vertrag erlischt, aber der Provider auch noch Ihre Anmeldedaten gespeichert hat. Schreiben Sie daher eine SMS oder Mail und bitten Sie explizit um die Löschung Ihrer Anmeldedaten sowie um eine Bestätigung der Löschung. Nur so können Sie sicher sein, dass Ihre Daten nicht für Marketingzwecke weiter genutzt werden.
  • Beachten Sie, dass Sie nach der Kündigung des kostenfreien Handyortungsdienstes diesen auch nicht mehr nutzen können, es sei denn, Sie bestellen ihn erneut. Probeangebote sind jedoch in der Regel nur einmalig und können dann nicht immer wieder gekündigt und wieder neu gebucht werden, da ja der Anbieter sonst nichts verdienen würde.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Eine Telefondose anklemmen - so funktionert's
Gerd Weichhaus
Telekommunikation

Eine Telefondose anklemmen - so funktionert's

Mit einfachen Mitteln können Sie auch selber eine Telefondose anklemmen, um daran ein Telefon betreiben zu können. Der Anschluss ist relativ einfach.

iPhone - Klingelton ändern
Pierre Fuchs
Software

iPhone - Klingelton ändern

Immer wieder klingelt Ihr iPhone und immer wieder ärgern sie sich, weil Ihnen der Klingelton so gar nicht gefallen will. Auch die andere Standard Klingeltöne sagen Ihnen nicht …

Fruit Ninja - Tipps und Tricks
Britta Berdin
Unterhaltungselektronik

Fruit Ninja - Tipps und Tricks

Fruit Ninja ist ein Spiele-App für IPhone, IPod Touch und IPad. Im Spiel zerlegen Sie Früchte und kassieren dafür Punkte. Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Tricks.

Ähnliche Artikel

Die Handynummer können Sie im Internet finden.
Micaela Dörr
Computer

Handynummer-Suche - so ermitteln Sie den Handy-User

Vielleicht ist es Ihnen auch schon einmal passiert, dass Sie eine Handynummer bekommen haben und wissen möchten, wer dahintersteckt? Mit einer speziellen Suche können Sie den …

Eine Handyortung in der Schweiz ist mittels GSM/UMTS-Netz möglich.
Christine Spranger
Handy

Handyortung in der Schweiz - so geht's

Die Handyortung ist auch in der Schweiz möglich, so wie in den meisten anderen Ländern der Erde. In vielen Ländern ist das auch legal. Allerdings bedeutet die Ortung eines …

Tchibo-Stick aufladen - so geht's
Claudia Jansen
Internet

Tchibo-Stick aufladen - so geht's

Ob mit dem heimischen Computer oder unterwegs mit dem Notebook, mit einem Internet-Stick haben Sie Zugriff aufs weltweite Netz – und das bei voller Kostenkontrolle. Ganz …

Kostenlose Lokalisierung via Satellit aufs Handy.
Jessica Krämer
Computer

Handyorter kostenlos und ohne Anmeldung nutzen

Handyorter sind beliebt wie noch nie, vor allem kostenlos und ohne Anmeldung werden die Dienste oft genutzt. Dabei bleiben sie jedoch sehr fragwürdig.

Schon gesehen?

ALDI TALK - SIM-Karte freischalten
Melanie Schnurr
Handy

ALDI TALK - SIM-Karte freischalten

Um Ihr Handy mit der neuen ALDI TALK SIM-Karte nutzen zu können, müssen Sie es zuerst freischalten lassen. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten.

ALDI TALK online aufladen - so geht´s
Christoph Weber
Internet

ALDI TALK online aufladen - so geht's

Aldi Talk online aufladen - bislang konnte man die Aufladungen für Prepaid Handys nur persönlich an der Kasse vornehmen, während die großen Anbieter auch schon das …

Musik vom iPhone löschen - so geht´s
Matthias Glötzner
Hardware

Musik vom iPhone löschen - so geht's

Die leichte Bedienbarkeit hat das iPhone sehr populär gemacht. Musik vom iPhone zu löschen, gestaltet sich aber doch etwas kompliziert. Lesen Sie hier, wie das geht.

Das könnte sie auch interessieren

Die Suche nach einer unbekannten Rufnummer ist wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen.
Nike Stein
Handy

Rufnummer zurückverfolgen - so einfach geht's

Wenn Sie auf "Nummer sicher gehen" wollen, dann kann Ihnen geholfen werden. Wer kennt das nicht? Beim Nachhausekommen werfen Sie einen Blick auf das Display des …

Handy mitgewaschen - was tun?
Anne Leibl
Haushalt

Handy mitgewaschen - was tun?

Das Handy ist der Deutschen liebster Wegbegleiter - ohne Handy geht fast niemand mehr aus dem Haus. Umso größer ist der Schock, wenn man merkt, dass das Handy aus Versehen …

Datenvolumen messen - so klappt's beim Smartphone
Alexander Bürkle
Handy

Datenvolumen messen - so klappt's beim Smartphone

Wenn Sie einen Mobilfunkvertrag mit einer Datenflatrate besitzen, so erhalten Sie in der Regel ein bestimmtes Datenvolumen, das Sie monatlich verbrauchen können. Ist dieses …

Die Verfügbarkeit der Kabel-Deutschland-Produkte können Sie prüfen.
Anna Adamsberg
Internet

Kabel Deutschland - Verfügbarkeit prüfen

Kabel Deutschland ist der größte Kabelnetzbetreiber im Land und viele hätten gerne ihren Internet- und Telefonanschluss von der Firma. Doch die Angebote sind nicht überall …