Alle Kategorien
Suche

Kosten fürs Parkett - beim Abschleifen sollten Sie einiges bedenken

Die Kosten fürs Parkettabschleifen richten sich nach der jeweiligen Quadratmeterzahl, aber auch nach dem Zustand der Oberfläche. Denn nicht alle Gebrauchsspuren lassen sich einfach wegschleifen. Mitunter müssen einzelne Holzelemente ausgewechselt werden. Ein realer Kostenvoranschlag muss daher vor Ort erstellt werden.

Die Kosten fürs Parkettabschleifen hängen von verschiedenen Kriterien ab.
Die Kosten fürs Parkettabschleifen hängen von verschiedenen Kriterien ab.

Was Sie benötigen:

  • Fachfirma

Kosten für reparaturbedürftigen Holzboden kalkulieren

Parkett ist ein sehr beliebter, warmer und dauerhafter Bodenbelag. Dennoch verliert auch er nach jahrelangem Gebrauch seinen neuwertigen Glanz. Das lässt sich jedoch wieder beheben, indem man den Holzboden einfach abschleifen lässt.

  • Beauftragen Sie einen Fachmann mit der Begutachtung Ihres Parkettbodens, denn nur so kann er Ihnen einen realen Kostenvoranschlag erstellen.
  • Der Preis für die Bodensanierung wird nach Quadratmetern berechnet. Die Preise sind je nach Anbieter unterschiedlich und können daher zwischen 18 und 25 Euro pro Quadratmeter variieren.
  • Aber auch die Bodenbeschaffenheit wirkt sich auf den Gesamtpreis aus, denn nicht immer können alle Gebrauchsspuren einfach weggeschliffen werden.
  • Müssen einzelne Teile des Bodens erneuert werden, erhöht dies folglich Ihre Kosten.
  • Die Schleifmaschinenzugänglichkeit ist ein weiteres Kriterium, das sich auf den Preis auswirkt.

Parkett vom Fachmann abschleifen lassen

Ein guter, massiver Parkettboden hat eine Lebensdauer von vielen Jahrzehnten. Hat der Holzboden seinen Glanz verloren, kann man ihn von einer Fachfirma wieder neuwertig aufarbeiten lassen.

  • Der Fachmann wird Ihren Boden in mehreren Schleifgängen abschleifen.
  • Beginnend mit einem Grobschliff wird als Erstes die Lackschicht entfernt.
  • Ein weiterer Schleifvorgang mit mittlerer Körnung ebnet Ihren Boden.
  • Sollten sich während der Schleifarbeiten Risse zeigen, so werden diese fachgerecht ausgebessert.
  • Im Anschluss erfolgt ein Feinschliff, der für eine glatte Fläche sorgt.
  • Danach erfolgt die Oberflächenbehandlung. Dafür stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.
  • Ja nach Belieben können Sie Ihren abgeschliffenen Boden nun wachsen, ölen oder lackieren lassen. Durch eine andere Farbe können Sie für Ihren Wohnraum eine ganz neue Wirkung erzielen.
Teilen: