Alle Kategorien
Suche

Kosten für eine Flugumbuchung richtig kalkulieren

Sie freuen sich auf Ihren Urlaub und haben auch schon einen Flug oder eine Pauschalreise gebucht. Doch manchmal zwingen Sie diverse Gründe, Ihren Urlaub zu verschieben, mitunter auch den Flug umzubuchen. Aber wie erledigen Sie das am klügsten? Welche Kosten können bei der Flugumbuchung entstehen? Lesen Sie hier mehr dazu.

Oft sind Flugumbuchungen mit Kosten verbunden.
Oft sind Flugumbuchungen mit Kosten verbunden.

Mit diesen Kosten müssen Sie bei Flugänderung rechnen

  • Umbuchungsgebühren sind gegenüber Stornierungsgebühren meist zeitunabhängig. Das heißt: Egal, ob Sie noch weit entfernt oder schon zeitnah an Ihrem Reisezeitpunkt angekommen sind: Die Umbuchungsgebühren bleiben gleich hoch.
  • Die genauen Umbuchungsbestimmungen sind von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft unterschiedlich. Haben Sie Ihren Flug in einem Reisebüro gebucht, finden Sie die die Kosten für die Flugumbuchung auf den Vertragsunterlagen der Fluggesellschaft.
  • Haben Sie Ihren Flug im Internet gebucht, finden Sie die Umbuchungsgebühren auf der Website der Fluggesellschaft.
  • Je nachdem, was für einen Flug Sie gebucht haben, lohnt sich die Rechnung zwischen einem Flugverfall (no show) und einer Neubuchung. Gerade bei Billigfliegern sollten Sie diese Möglichkeit in Betracht ziehen und genau die Kosten für einen Neuflug mit denen der Umbuchungsgebühren vergleichen. Manchmal ist eine Umbuchung gar nicht möglich, sodass der Flug nur storniert und neu gebucht werden kann.
  • Wenn Sie wegen Krankheit umbuchen müssen, sollten Sie den Krankenschein vom Arzt bei der Fluggesellschaft vorlegen. Mit etwas Glück wird die Fluggesellschaft Ihren Flug sogar kostenlos auf ein späteres Datum umbuchen.
  • Kommen anstelle eines Fluges auch Alternativen wie Bahn oder eine Mitfahrgelegenheit in Frage, sollten Sie auch die Kosten dieser Möglichkeiten überschlagen.
  • Hinweis: Wenn Sie ein Reiseziel gewählt haben, wo es zu Unruhen kommt bzw. das Auswärtige Amt von Reisen in diese Region abrät, wird Ihnen das Ihr Reiseveranstalter oder die Fluggesellschaft rechtzeitig mitteilen. Diese Flugumbuchen sind in der Regel immer kostenfrei.

So erledigen Sie Ihre Flugumbuchung

  • Wenn Sie Ihren Flug im Internet gebucht haben, bleibt meist nur der Anruf bei der Fluggesellschaft für die Flugumbuchung. Oft verharren Sie aber in langen Warteschleifen, bis Sie am Ziel sind. 
  • Ihr Vorteil bei einer Buchung im Reisebüro ist eindeutig der Service. Ein gutes Reisebüro wird für Sie kompetent und hilfreich Ihre Flugumbuchung vornehmen und versuchen, die anfallenden Kosten so gering wie möglich zu halten. Ein Pluspunkt ist auch die einfache und persönliche Regulierung der Rückerstattungskosten.
Teilen: