Alle Kategorien
Suche

Kosmetikstudio eröffnen - Anleitung für einen Werbeflyer

Wenn Sie ein Kosmetikstudio eröffnen wollen, sollten Sie für eine gute Werbung sorgen. Nur so haben Sie die Möglichkeit, dass Ihr Laden auch gleich gut anläuft und Gewinn bringt.

Flyer sind eine gute Werbemöglichkeit.
Flyer sind eine gute Werbemöglichkeit.

Was Sie benötigen:

  • buntes Papier
  • Drucker
  • Angebote
  • Gutscheine

Wollen Sie etwas Eigenes auf die Beine stellen und ein Kosmetikstudio eröffnen, müssen Sie nicht nur einen passenden Laden finden. Sie brauchen auch eine gute Werbung, um auf Ihren Laden aufmerksam zu machen. Gestalten Sie hierfür die Flyer ansprechend.

Flyer zum Eröffnen eines Kosmetikstudios

  • Lassen Sie sich gerade für die Eröffnung etwas Gutes einfallen. Werben Sie zum Beispiel mit einer Eröffnungsparty. Hier müssen Sie den Gästen natürlich etwas zu trinken und vielleicht ein paar Snacks anbieten. 
  • Machen Sie die Flyer unbedingt auf farbigem Papier. Weißes Papier ist unauffällig und landet meist gleich im Müll. Nehmen Sie dagegen ein Papier in einer auffälligen Farbe, haben Sie die Chance, dass viel mehr Menschen auch lesen, was auf dem Flyer steht.
  • Ein Flyer sollte mindestens ein Din-A5-Format haben. Sind die Flyer zu klein, werden Sie meist nicht beachtet.
  • Drucken Sie auf den Flyer ein Bild, das zu Ihrem Kosmetikstudio passt, und werben Sie mit Aktionen. Machen Sie zum Beispiel eine Aktion, dass es in den ersten zwei Wochen bestimmte Behandlungen zum halben Preis gibt.
  • Gestalten Sie den Flyer in Form eines Gutscheins und bieten Sie in diesem Gutschein eine kostenlose Behandlung an. Bedenken Sie aber, dass Sie dafür eine Behandlung nehmen sollten, die Sie nicht so viel Zeit und Geld kostet. Der Kunde soll Ihren Laden schließlich nur kennenlernen und nicht gleich das volle Programm bekommen.
  • Schreiben Sie den Text auf dem Flyer mit großen, dicken Buchstaben, so ist er auffälliger.
  • Der Text sollte kurz und bündig sein. Ist ein Werbetext auf einem Flyer zu lang, liest ihn kein Mensch bis zum Ende durch.

Ideen für die Gestaltung des Flyers

Wenn Sie ein wenig basteln können, lassen sich tolle Flyer machen.

  1. Schneiden Sie aus Moosgummi einen Flipflop oder eine Hand aus, bedrucken Sie ein Blatt Papier mit Ihrem Werbetext und schneiden Sie dieses in derselben Form wie den Moosgummi aus. Kleben Sie alles zusammen und fertig ist ein origineller Flyer. 
  2. Beschriften Sie Ihren Flyer und besprühen Sie ihn dünn mit Sprühkleber. Verteilen Sie auf dem Sprühkleber etwas Glitzerpuder.

Egal wie Sie den Flyer machen, er muss in das Auge des Lesers stechen und einzigartig sein. Lassen Sie Ihrer Fantasie einfach freien Lauf. Um ganz sicher zu gehen, sammeln Sie einfach einmal alle Flyer, die Ihnen in die Hände kommen, und gestalten Sie anhand dessen Ihren eigenen. Sie können auch mehrere verschiedene Flyer machen, so haben Sie größere Chancen, dass Sie auch die Kunden ansprechen. Ein Kosmetikstudio zu eröffnen, ist in erster Linie harte Arbeit, bis der Laden auch läuft.

Teilen: