Alle Kategorien
Suche

Kopfhörer reparieren - was tun bei Kabelbruch?

Kopfhörer reparieren - was tun bei Kabelbruch?1:52
Video von Valentin Falkenrot1:52

Es ist sehr ärgerlich, wenn das Kabel der Kopfhörer bricht oder sonstwie kaputt geht. Doch oft ist es möglich, dieses Problem im Eigenbau zu beseitigen und das Kabel zu reparieren.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie ein Kabel von Kopfhörern kaputt gehen kann. Sei es durch gewöhnliche Überstrapazierung, regelmäßigen Gebrauch oder Nagetiere. Ärgerlich ist es in jedem Fall, vor allem, wenn die Kopfhörer teure Modelle waren. Gut, dass es recht einfach ist, das Kabel im Eigenbau zu stricken.

Kopfhörerkabel bei zwei Kabeln reparieren

  1. Wenn Ihr Kopfhörer zwei Kabel besitzt, also zu jeder Hörmuschel ein Kabel führt, befolgen Sie diese Anleitung. Sie können jedes Kabel einzeln reparieren.
  2. Als erstes müssen Sie den Kopfhörer natürlich ausstöpseln.
  3. Nun nehmen Sie ein scharfes Messer mit relativ kurzer Klinge zur Hand. Ein Teppichmesser macht den Job genau so gut wie ein Taschenmesser.
  4. Entfernen Sie nun auf beiden Seiten die Isolation des Kabel um ungefähr einen Zentimeter. Seien Sie vorsichtig, dass Sie die inneliegenden Kupferkabel nicht beschädigen!
  5. Falls das Kupferkabel an der Bruchstelle ausgefranzt ist, schneiden Sie ein kleines Stück davon ab.
  6. Nun verzwirbeln Sie die beiden Kupferkabel-Enden fest miteinander.
  7. Prüfen Sie nun den Kopfhörer mit einer Audioquelle.
  8. Funktioniert alles so wie es soll, wickeln Sie Isolationsband um die freiliegenden Kabel. Am besten eines, das farblich zur Isolierung passt.

Wenn Ihr Kopfhörer nur ein Kabel hat

  1. Führt nur ein Kabel in Ihren Kopfhörer, befolgen Sie diese Anleitung.
  2. Gehen Sie die ersten zwei Schritte der oberen Anleitung durch.
  3. Nun entfernen Sie die Isolierung des Kabels, seine Sie dabei extrem vorsichtig, Sie werden innerhalb der äußeren Isolierung auf zwei weitere innerhalb stoßen. Entfernen Sie die äußere weiter als die inneren. Etwa ein halber Zentimeter Unterschied sollte ausreichen.
  4. Nun müssen Sie schauen, ob die Kabel auf beiden Seiten unterschiedliche Farben oder Markierungen haben, um zu wissen, welches Kupferkabel für rechts und welches für links verantwortlich ist. Fallen Ihnen keine Markierungen auf, müssen Sie einfach ausprobieren. Keine Sorge, es kann hierbei nichts kaputt gehen.
  5. Haben Sie herausgefunden, welches Kabel für welche Seite verantwortlich ist, fahren Sie mit Schritt vier der oberen Anleitung fort.
  6. Jetzt sollten Ihre Kopfhörer wieder funktionieren!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos