Alle Kategorien
Suche

Kontaktlinse geht nicht raus - so gelingt's

Kontaktlinse geht nicht raus - so gelingt's1:12
Video von Linda Erbstößer1:12

Jeder, der Kontaktlinsen trägt, kennt das Problem: Ab und zu weigert sich die Kontaktlinse, wieder aus dem Auge rauszukommen. Was kann man also tun, wenn die Kontaktlinse nicht raus geht?

Unterschiedliche Arten von Kontaktlinsen

Abgesehen von der Tatsache, dass die Kontaktlinsen in weiche und harte Kontaktlinsen unterschieden werden können, können die Kontaktlinsen noch auf andere Art und Weise voneinander unterschieden werden:

  • Es gibt Kontaktlinsen, die von Grund auf nur eine gewisse Zeit pro Tag getragen werden dürfen. Diese sollten dann nach dieser Zeit wieder herausgenommen werden, um das Auge zu schonen.
  • Dann gibt es noch Kontaktlinsen, die Tag und Nacht getragen werden dürfen. Hierbei handelt es sich um extrem sauerstoffdurchlässige Kontaktlinsen, sodass das Auge auch dann genügend Sauerstoff erhält, während die Kontaktlinsen getragen werden. Aber auch diese sogenannten Linsen müssen irgendwann wieder aus dem Auge genommen werden, spätestens nach einem Monat.

Wenn die Sehhilfe nicht mehr raus geht

Es ist sicherlich jedem schon mal passiert, dass die Kontaktlinse trotz genügend Übung plötzlich nicht mehr raus geht. Dies passiert zum Beispiel, wenn die Augen extrem trocken sind und die Kontaktlinse förmlich am Augapfel haftet. Doch auch in diesem Fall gibt es einige Tricks, um die Linsen wieder herauszubekommen.

  • Verwenden Sie einen Spiegel, der vergrößern kann. Achten Sie genau auf die Position der Kontaktlinse und gehen Sie wie gewohnt mit dem Daumen und dem Zeigefinger "ins" Auge, um die Kontaktlinse packen zu können. Schieben Sie hierbei die Ränder etwas zusammen, damit sich die Kontaktlinse vom Auge lösen muss.
  • Sollte dies nicht helfen, dann bewässern Sie das Auge. Benutzen Sie hierzu entweder die Reinigungs-bzw. Lagerungsflüssigkeit Ihrer Linsen (dies geht aber nur, wenn Sie eine All-in-one-Lösung haben, die man auch ins Auge geben darf!). Im anderen Fall verwenden Sie Flüssigkeit zum Befeuchten der Augen. Sobald die Kontaktlinsen nass genug sind, sollten Sie auch wieder problemlos raus gehen.
  • Wenn die Linse jetzt immer noch nicht raus geht, dann kann es sein, dass sie sich verschoben hat. Sehen Sie hier ebenfalls mit einem Vergrößerungsspiegel nach und versuchen Sie, die Linse wieder in die richtige Position zu schieben. Danach wenden Sie die anderen Tricks an.
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Verwandte Artikel