Alle Kategorien
Suche

Kontakt aufnehmen zu alten Freunden - so macht man es

Im Lauf des Lebens kann es schnell einmal passieren, dass man alte Freunde aus den Augen verliert. Sie können aber auch zu einem späteren Zeitpunkt wieder Kontakt zu ihnen aufnehmen.

Alte Freunde kann man neu kontaktieren.
Alte Freunde kann man neu kontaktieren. © andi-h / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • evtl. Internet zwecks Recherche

Methoden, um alte Freunde zu finden

  1. Eventuell sind ihre Freunde bisher nicht umgezogen und sind noch am selben Wohnort wie früher zu finden. Sofern die betreffenden Personen einem Eintrag nicht widersprochen haben, sind sie in der Regel im Telefonbuch der betreffenden Stadt aufgelistet. Dieses können Sie auch online abrufen.
  2. In vielen Social Networks wie Facebook oder Studi VZ sind die Teilnehmer mit ihren realen Namen angemeldet. Über die Suchfunktion können Sie gezielt nach alten Freunden suchen und zu ihnen Kontakt aufnehmen.
  3. Sie können auch einfach die Namen der betreffenden Personen bei Google oder Personensuchmaschinen wie Yasni eingeben. Eventuell gelangen Sie so zu einem Online-Profil oder einer Webseite alter Freunde.

So treten Sie wieder in Kontakt

  • In Social Networks können Sie meist direkt eine Nachricht verfassen. Schreiben Sie, warum Sie wieder neu Kontakt aufnehmen möchten, beispielsweise weil Sie es schade finden, dass man einander aus den Augen verloren hat.
  • Wenn Sie eine Internetseite eines alten Freundes gefunden haben, werfen Sie einen Blick ins Impressum. Dort müsste eine E-Mailadresse enthalten sein, die Sie für die Kontaktaufnahme nutzen können.
  • Sofern Sie die Adresse haben, schreiben Sie doch einfach einen Brief. Haben Sie keine Sorge, dass dies zu altmodisch wirken könnte. Gerade weil die meisten heute kaum noch private Briefe erhalten kommt die Geste bei vielen Menschen sehr gut an.
  • Auch wenn Sie eine Telefonnummer finden konnten, sollten Sie sich gut überlegen, ob Sie wirklich anrufen möchten. Gerade wenn Sie schon lange keinen Kontakt mehr hatten, kann dies auf manche Personen eher aufdringlich wirken.
  • Versuchen Sie bei der ersten Nachricht einen gesunden Mittelweg zu finden, wenn Sie alte Bekanntschaften oder Freundschaften neu beleben möchten. Die Kontaktaufnahme sollte einerseits nicht zu unpersönlich sein, andererseits sollten Sie aber auch nicht gleich zu viel von sich erzählen, sondern erst einmal abwarten, ob auch auf der anderen Seite Interesse an einem weiteren Kontakt besteht.
Teilen: