Alle Kategorien
Suche

Koniferen richtig düngen

Koniferen richtig düngen 1:13
Video von Lars Schmidt1:13

Es gibt viele Pflanzenliebhaber und Hobbygärtner, die immergrüne Pflanzen und Nadelbäume mögen. Das ist auch verständlich, da besonders Hecken aus Nadelbäumen einen guten Sichtschutz vor neugierigen Nachbarn bieten. Bei guter Behandlung verschönern sie zudem auch Ihren Garten, deswegen spielt der richtige Dünger bei der Pflege von Koniferen eine wichtige Rolle.

Was Sie benötigen:

  • Harke
  • Dünger

Pflanzung von Koniferen

  • Koniferen sind pflegeleicht, immergrün und werden auch als Kiefernartige bezeichnet. Man unterteilt diese Nadelgehölze außerdem in Klein-, Mittel- und Großbäume, da zu ihren Arten unter anderem Zwergkoniferen, Zypressen und Buchsbäume sowie die blaue Fichte und die Rotkiefer zählen. Einige Arten benötigen trockenen Boden, andere mögen etwas mehr Feuchtigkeit und müssen gedüngt werden.
  • Am besten Sie nutzen den Herbst für eine Neupflanzung, da er die besten Voraussetzungen für ein gutes Wachstum bietet. Direkt bei der Neupflanzung sollten Sie auch einen speziellen Koniferendünger einsetzen. Er hat den Vorteil, dass er langfristig wirken kann.
  • Häufig kommt in diesem Dünger ein Pilz vor, der sich mit den Wurzeln der Pflanzen verbindet. Durch diese Verbindung und die Vergrößerung des Pilzes vergrößert sich auch die Oberfläche der Wurzeln. Durch diese Vergrößerung können die Wurzeln der Pflanze mehr Nährstoffe aufnehmen, welche wichtig für eine weitere Versorgung sind.

Düngeranwendung bei Koniferen

  • Bei dem Spezialdünger müssen Sie auf organisch-mineralische Ausgangsstoffe achten, nur diese können Ihrer Pflanze eine ausgewogene Nährstoffversorgung und ein stabiles Bodenleben garantieren. Organische und mineralische Dünger sorgen für eine bedarfsgerechte Versorgung über Monate.
  • Ihre Pflanzen düngen Sie aber nur richtig, indem Sie darauf achten, den Koniferendünger nicht in den Boden einzugraben oder direkt auf die Wurzeln zu geben. Sie sollten den Dünger gleichmäßig um die Pflanzen verteilen und den Pflanzen durch leichtes Einharken zugeben.
  • Fügen Sie den Pflanzen einmal diesen Dünger zu, verbessert sich also die Nährstoffversorgung. Dies bedeutet zudem, dass ihr Wachstum verbessert wird. Düngen Sie Ihre Koniferen daher schon unbedingt bei der Neupflanzung und nur einmal im Jahr nach, um diese Versorgung zu gewährleisten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos