Alle Kategorien
Suche

Konfirmation - Rede halten als Pate

Wer ein engagierter Pate ist, für den ist es eine Pflicht und Ehre zugleich, bei der Konfirmation als Pate des Konfirmanden eine Rede zu halten. Das ist gar nicht so schwer, auch wenn man nicht der geborene Redner ist, wenn man ein paar wichtige Kriterien beachtet.

Halten Sie als Pate eine Rede zur Konfirmation.
Halten Sie als Pate eine Rede zur Konfirmation.

Was Sie benötigen:

  • Gespräche mit der Familie und Freunden
  • Gespräche mit dem Konfirmanden
  • Gespräche mit dem Pfarrer

Die Bedeutung der Konfirmation für den Paten

  • Die Konfirmation bekräftigt die Taufe des Konfirmanden aus freien Stücken noch einmal und bedeutet die Zugehörigkeit zu den evangelischen Christen.
  • Die Rede muss nicht vom Pfarrer vorgegeben sein, sondern kann selbst formuliert werden.
  • Die Konfirmation ist ein wichtiger Brauch und soll dem Konfirmanden die Bedeutung der Zugehörigkeit zum Christentum noch einmal verdeutlichen und ihn bestärken. Deshalb sollte die Rede zur Konfirmation auch sorgfältig geschrieben sein.

         Die Rede als Pate selber schreiben

          • Am besten können Sie eine individuell passende Rede für den Konfirmanden vorbereiten, indem Sie vorher als Pate Gespräche mit Wegbegleitern führen.
          • Sprechen Sie mit dem Konfirmanden, was bisher wichtig in seinem Leben war und was er weiterhin für wichtig erachtet, natürlich aus Glaubenssicht.
          • Sprechen Sie mit den Eltern und Geschwistern des Konfirmanden, um eventuelle Wünsche und Glaubenssätze des Konfirmanden besser verstehen zu können.
          • Auch Freunde können ein guter Ratgeber sein, um eine persönliche und anrührende Rede zur Konfirmation zu schreiben und dann zu halten.
          • Ein Gespräch mit dem Pfarrer, der die Konfirmation durchführen wird, ist auch sinnvoll, um sich Ratschläge zur Formulierung einzuholen, denn die Rede sollte ja nicht zu lange sein, sondern prägnant und kurzweilig, denn es wollen sicherlich mehrere Paten sprechen.
          • Die Rede sollten Sie als Pate dann kurz formuliert, stichpunktartig aufschreiben, um im Ernstfall auf Ihren Zettel sehen zu können, wenn Sie die Rede dann frei halten werden.

                    Nehmen Sie sich auch die Zeit, sich zu überlegen, was für Sie wichtig ist, was Sie Ihrem Konfirmanden als Pate wünschen und was Sie ihm auf den weiteren Lebensweg mitgeben möchten.

                    Teilen: