Alle Kategorien
Suche

Kondomgröße messen - so machen Sie es richtig

Die meisten Männer kaufen die falsche Kondomgröße. Häufig sitzt das Kondom daher zu locker und kann beim Sex abrutschen. Die Folge davon sind unter Umständen eine Schwangerschaft oder die Übertragung von Geschlechtskrankheiten. Damit Ihnen dies nicht passiert, sollten Sie wissen, wie Sie Ihre Kondomgröße messen.

Penisumfang mit flexiblem Maßband messen.
Penisumfang mit flexiblem Maßband messen.

Was Sie benötigen:

  • Maßband
  • Lineal
  • Faden

Die Kondomgröße bestimmen

  • Damit das Kondom nicht rutscht, ist es wichtig, dass Sie das Kondom in der richtigen Größe kaufen. Die Länge Ihres Penis ist nicht entscheidend für die Kondomgröße. Die verschiedenen Kondomgrößen beziehen sich auf den Umfang Ihres Penis, sodass Sie diesen ermitteln müssen.
  • Um den Umfang zu messen, nehmen Sie ein flexibles Maßband und legen es an der dicksten Stelle Ihres Penis an. Legen Sie das Maßband nun einmal um Ihren Penis; was Sie ablesen, entspricht dem Umfang. Wichtig bei der Messung ist, dass Sie wirklich an der dicksten Stelle Ihres Penis den Umfang messen. Wiederholen Sie den Vorgang im Zweifelsfall noch einmal, bevor Sie ein falsches Ergebnis haben.
  • Haben Sie kein flexibles Maßband, gibt es im Internet Maßbänder zum Ausdrucken. Schneiden Sie dieses Maßband aus und vermessen Sie damit Ihr Glied.
  • Eine weitere Möglichkeit ist, einen Faden zu nehmen und damit Ihren Umfang zu ermitteln. Den Faden halten Sie nach dem Messen an ein Lineal und lesen dort Ihren Umfang ab.
  • Eventuell ist es notwendig, dass Sie ein besonders langes Kondom benötigen. In diesem Fall ist es wichtig, dass Sie für die Kondomgröße zusätzlich die Länge Ihres Gliedes messen. Messen Sie dafür die Strecke vom Penisschaft bis zur Eichelspitze.

Vom Messen zum Kondom

  • Wenn Sie den Umfang Ihres Penis gemessen haben, sind Sie einen großen Schritt weiter bei der Bestimmung Ihrer Kondomgröße. Allerdings müssen Sie wissen, dass fast jeder Hersteller unterschiedliche Maße bei seinen Kondomgrößen verwendet. Außerdem verwenden einige Hersteller den Umfang Ihres Penis als Maßstab, andere hingegen die Breite.
  • Da Sie den Umfang bereits gemessen haben, können Sie anhand der gemessenen Zahl einfach die ungefähre Breite ermitteln. Teilen Sie einfach den Umfang durch zwei. Das Ergebnis entspricht zwar mathematisch nicht zu 100 Prozent der Breite, allerdings reicht es aus, damit Sie ein passendes Kondom finden.
  • Wenn es Ihnen unangenehm ist, Kondome zu kaufen, gehen Sie am besten in einen Sexshop. Dort beraten die Verkäufer den ganzen Tag rund um das Thema Sex. Der Verkauf von Kondomen ist für sie eine alltägliche Angelegenheit. Da die Verkäufer ständig mit Kondomen unterschiedlicher Hersteller zu tun haben, können sie Ihnen nach den genannten Maßen ein Kondom in der richtigen Kondomgröße geben.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.