Alle Kategorien
Suche

Kondom zum Aufsprühen - so verwenden Sie es richtig

Sie möchten das Kondom zum Aufsprühen testen und wissen nicht, wie dieses funktioniert? Wenn Sie sich an einige Hinweise halten, wird es Ihnen schon bald nicht mehr schwerfallen dieses neuartige Kondom zu verwenden.

Sie möchten das Kondom zum Aufsprühen verwenden? So funktioniert es.
Sie möchten das Kondom zum Aufsprühen verwenden? So funktioniert es.

Was ist der Unterschied zu anderen Kondomen?

  1. Bei handelsüblichen Kondomen gibt es oft das Problem, dass das Kondom entweder zu klein oder zu groß ist und demnach nicht richtig passt und schlecht sitzt. Dies kann dazu führen, dass das Kondom während des Geschlechtsverkehrs herunterrutscht oder sogar platzt und somit der Verhütungsschutz nicht mehr gegeben ist.
  2. Das Kondom zum Aufsprühen hingegen passt wie eine zweite Haut, kann also weder verrutschen noch platzen und bietet optimalen Komfort.

So sprühen Sie das Verhüterli auf

  1. Um das Kondom aufsprühen zu können, muss der errigierte Penis in eine Vorrichtung eingeführt werden, in der er dann einige Sekunden lang von allen Seiten mit flüssigem Latex besprüht wird. Das Latex reagiert mit der Luft und wird bei Zimmertemperatur innerhalb kürzester Zeit fest.
  2. Die Handhabung unterscheidet sich nicht von der herkömmlicher Kondome. Nach dem Geschlechtsverkehr kann das Kondom zum Aufsprühen wie gewohnt abgezogen werden. Die Hersteller versprechen aufgrund der perfekten Passform noch eine höhere Sicherheit als bei herkömmlichen Kondomen. Jedoch wird es wohl noch dauern bis das Kondom zum Aufsprühen endgültig den deutschen Markt erobert und alle zweifelnden Kondomliebhaber überzeugt hat.
Teilen: