Alle Kategorien
Suche

Kombi-Dampfgarer - so wird er verwendet

Ein Kombi-Dampfgarer ist ein professionelles Haushaltsgerät, welches - anders als ein normaler Umlauft-Backofen - auch das Garen mithilfe von Dampf ermöglicht. Dabei verfügt ein Kombi-Dampfgarer in aller Regel über verschiedene Funktionen, die sowohl das Garen von Kartoffeln und Gemüse als auch das Schmoren und Backen der verschiedensten Speisen erlauben.

Kombi-Dampfgarer ermöglichen eine schonende Zubereitung.
Kombi-Dampfgarer ermöglichen eine schonende Zubereitung. © Maria Jacob / Pixelio

So garen Sie Gemüse und Fleisch richtig

Die wichtigste Funktion des Kombi-Dampfgarers ist - wie der Name schon sagt - das Dampfgaren, welches für viele, aber eben nicht für alle Zwecke optimal geeignet ist.

  • Beim Dampfgaren wird das Innere des Ofens durch Dampf erhitzt, was es ermöglicht, die verschiedensten Gemüsesorten so darin zu garen, dass Farbe und Geschmack erhalten bleiben. 
  • Zum Garen tiefgefrorener oder vorgekochter Speisen ist allerdings die Aufwärmfunktion des Kombi-Dampfgarers in der Regel vollkommen ausreichend, da auch hier Dampf zugegeben wird, um ein Austrocknen der Speisen zu vermeiden.
  • Wenn Sie zartes Fleisch mit dem Kombi-Dampfgarer zubereiten möchten, ist wiederum die Funktion des Niedrigtemperaturgarens, bei der das Fleisch langsam und schonend über längere Zeit schmoren kann, zu empfehlen.

Heißluftgaren mit dem Kombi-Dampfgarer

  • Ein Kombi-Dampfgarer verfügt stets auch über die Funktion des Heißluftgarens, wobei die Luft im Inneren des Ofens ohne die Zugabe von Dampf erhitzt wird, was besonders bei der Zubereitung von Speisen, die nicht zu feucht werden sollen, empfehlenswert ist. 
  • Beachten Sie allerdings, dass Sie bei einem guten Kombi-Dampfgarer auch beim Heißluftgaren die Möglichkeit haben, durch das Drücken einer bestimmten Taste, Dampf einströmen zu lassen, um den Garvorgang optimal anzupassen.
  • Zum Backen von Brot und generell zum Aufgehen von Teig ist allerdings die Funktion des Profigarens zu empfehlen, über die viele Kombi-Dampfgarer verfügen. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Dampf- und Heißluftgaren, wobei die erste Methode von der zweiten abgelöst wird.

Anhand dieser Hinweise sollten Sie schnell die passende Einstellung Ihres Kombi-Dampfgarers zur Zubereitung der jeweiligen Speise finden. Scheuen Sie sich aber nicht, auch ein wenig mit den Funktionen des Haushaltsgeräts zu experimentieren, um Ihre Lieblingsgarmethode herauszufinden.

Teilen: