Alle Kategorien
Suche

Kolibri - seine Bedeutung als Krafttier

Ein Kolibri ist ein so kleiner Vogel, dass er fast schon wie eine Elfe wirkt. Unter den vielen Arten der Kolibris gibt es sogar eine, die den Namen „Bienenelfe“ trägt. Dieser kleine Vogel ist so besonders, dass er inzwischen philosophisch und spirituell an Bedeutung gewonnen hat.

Kolibris wirken wie Elfen.
Kolibris wirken wie Elfen.

Der Kolibri ist ein sehr kleiner Vogel

  • Der Kolibri, der ausschließlich in Amerika lebt,  ist mit den Vogelarten „Segler“ und „Baumsegler“ verwandt. Dennoch wird er von Autoren nur unter der Familienordnung „Kolibri-Arten“ zusammengefasst. Es gibt über 100 Kolibri-Gattungen, unter denen mindestens  340 Arten vertreten sind. Es heißt, dass der Kolibri im 18. Jh. in den Kolonialgebieten der „Kleinen Antiellen“ (Inselkette/östliche Karibik) entdeckt worden ist, woraus sich sein Name ableiten soll.
  • Der Kolibri zählt zu den kleinsten Vogelarten. So ist z. B. die Bienenelfe samt Schnabel gerade einmal 6 cm lang. Dagegen kommt die größte Kolibri-Art, der Riesenkolibri, auf 25 cm Länge! Je nach Gattung kann der Schnabel unterschiedlich lang oder gebogen sein. Das ist abhängig, auf welche Blütentypen die jeweiligen Familien zielen. Ein Kolibri besitzt ein wunderbar schillernd-buntes Gefieder.
  • Ihre philosophisch-spirituelle Bedeutung basiert auf der besonderen Flugkunst der Kolibris. Die außergewöhnlich hohe Frequenz, mit der ein Kolibri fliegt, beinhaltet pro Sekunde zwischen 40-50 Flügelschläge. Diese fast unvorstellbare Geschwindigkeit wird noch durch die Fähigkeit beeindruckender, vorwärts, rückwärts und an einer Stelle fliegen zu können. Kolibris sind Wirbeltiere und zwar die schnellsten, die es gibt. Ihre philosophisch-spirituelle Bedeutung bedingt sich durch ihr farbenfrohes Kleid und ihr schnelles, fast tanzend wirkendes Flug-Repertoire. Kolibris ernähren sich vom energiereichen Nektar, vor allem rot oder orange gefärbter Blüten.

Die philosophisch-spirituelle Bedeutung der Kolibris

  • Die Esoterik beschäftigt sich mit dem, was dem „innerlichen Bereich des Lebens“ zuzuordnen ist und zählt im Grunde zur philosophischen Lehre bestimmter Zeitgeister. Damit verbunden  ist die Vorstellung von einem spirituellen (geistigen) Weg der Erkenntnis. In diesem Sinne strebt die Esoterik danach, Eigenschaften anhand in der Natur vorkommender, belebter oder unbelebter Seinsformen, zu beschreiben, um sie gegebenenfalls auf den Menschen symbolhaft zu übertragen.
  • Die esoterische Beschreibung geht z. B. davon aus, dass der Kolibri als „Krafttier“ Bedeutung hat. D. h., ein Krafttier kann als „Geistwesen“ spiritueller Wegbegleiter sein, indem seine Eigenschaften und Fähigkeiten dem jeweiligen Menschen ebenfalls zur Verfügung stehen. Krafttiere sollen individuell helfen, Stärken und Schwächen der eigenen Person zu entdecken.
  • Die esoterisch-spirituelle Bedeutung der Kolibris lautet: „Wunscherfüllung durch Freude“ oder „Leichtes Leben durch Schnelligkeit und Gewandtheit“. Dabei macht sich die Esoterik das farbenfrohe Gefieder sowie die Flugkünste zu eigen. Philosophen verschiedener religiöser Richtungen betrachten dagegen eher das suchende Verhalten der schwirrenden Nektarsammler als Symbol grundsätzlicher Fragen nach dem Leben.

Kommerzieller Aspekt der Kolibris

  • Selbst im kommerziellen Bereich hat der Kolibri bereits seine Bedeutung gefunden. Sei es als niedliche Porzellangestalt oder als Werbename, der bestimmte Assoziationen weckt. Speziell im Bereich der Tattoos bietet sich der Kolibri aufgrund seiner außergewöhnlich kleinen Gestalt als „Einsteiger-Tattoo“ an.
  • Kommerziell zielt die Werbung mit einem Kolibri - auch im Tattoo-Bereich - speziell auf Frauen ab. Dahin gehend richtet sich die Bedeutung vor allem auf Begriffe wie „niedlich, zierlich, klein, süß, nett, fröhlich“ usw. Die schmetterlingsgleiche Art der Kolibris sorgt für entsprechende Assoziationen.

Die Bedeutung ist sehr persönlich

  • Ein Kolibri ist in jedem Fall ein bedeutendes, wenn auch kleines Lebewesen. Welche Bedeutung man ihm beimisst, ist selbstredend jedem Einzelnen überlassen. In jedem Fall ist ein Kolibri schnell, mutig, wendig, schwebend und hat einen bewundernswerten Stoffwechsel, der es ihm ermöglicht, mit nur wenigen Gramm Nektar viele Hundert Kilometer zu fliegen.
  • Trotz ihrer zarten Körper sind Kolibris Zugvögel, die mit Mut und Ausdauer jährlich viele Tausend Kilometer fliegen. Im Vertrauen zu sich selber sucht er nur das, was ihm tatsächlich bekommt und verweigert alles andere. Insofern mag sein Vorbild für manchen eine besondere und eigene Bedeutung haben.
Teilen: