Alle Kategorien
Suche

Kolbasti lernen - erste Schritte

Kolbasti ist ein Tanzstil, der vor allem von türkischen Jugendlichen geprägt wurde. Wer das im Hinterkopf behält, wird mit dem Erlernen des Kolbasti, der stark von einer lebhaften Beinarbeit lebt, wenig Schwierigkeiten haben. Die Tanzschritte sind freier interpretierbar als bei klassischen Standardtänzen und werden immer wieder um neu erfundene Figuren erweitert.

Kolbasti ist ein türkischer Tanz.
Kolbasti ist ein türkischer Tanz.

Was Sie benötigen:

  • Musik
  • Hip-Hop
  • Breakdance
  • türkische Folklore
  • türkische Musik

Tanzschritte des Kolbasti

  • Anders als bei den Standardtänzen gibt es beim Kolbasti eigentlich keine genau festgelegten Schrittfolgen. Eigentlich deshalb, weil es – je nach regionaler Herkunft der Tänzer – sehr wohl traditionelle Elemente gibt, die in den Tanzstil mit einfließen und die Schrittfolge beeinflussen.
  • Es macht einen Unterschied, ob der Tänzer (in aller Regel sind es junge Männer, die Kolbasti tanzen) aus Kayseri, Trabzon oder Fulda kommen. Türken sind oft sehr traditionsbewusst und versuchen überlieferte Tanzelemente, welche einen Hinweis auf ihren Familienursprung geben können, mit in den Tanz einzubauen.
  • Das machte das Erlernen des Kolbasti einerseits leicht, weil die Freiheit, sich tänzerisch auszudrücken, sehr groß ist. Andererseits ist es aber auch schwierig, weil es keine – wie zum Beispiel beim Wiener Walzer – leicht erlernbaren Schrittfolgen gibt, die eine eindeutige Zuordnung des Tanzes ermöglichen.

Kolbasti erlernen

  • Als ersten Schritt, um Kolbasti zu erlernen, sollten Sie sich die passende Musik besorgen. Wenn Sie ernsthaft Kolbasti tanzen wollen, brauchen Sie auch einen großen Spiegel, vor dem Sie erst einmal in Ruhe zu Hause üben können. Niemand muss ein geborener Breakdancer sein, aber ein gutes Körpergefühl, Beweglichkeit, Ausdauer und Kraft sollten Sie auf jeden Fall mitbringen.
  • Fangen Sie zu Hause an, sich einzelne tanzbare Elemente aus Hip-Hop- oder Breakdance-Clips anzueignen. Kolbasti ist kein Breakdance: Sie sollen keine Figuren ausprobieren, bei denen Sie sich auf dem Kopf drehen. Achten Sie auf Ihre Beinarbeit und halten Sie die Hände entweder gerade in die Höhe oder rechtwinkelig seitlich abgestreckt. Für den Anfang genügt es, wenn Sie sich zwei bis drei einfache Bewegungsabläufe einprägen.
  • Jetzt schließen Sie die Augen und lassen die Musik auf sich wirken. Schwingen Sie Ihre Hüften im Takt, verlagern Sie Ihr Gewicht von einem Bein aufs andere und heben das nicht belastete Bein kurz an. Bewegen Sie sich im Takt der Musik und versuchen Sie, die Hip-Hop- und Breakdance-Elemente einzubauen.
  • Als Nächstes rufen Sie ein Kolbasti-Tanzvideo im Internet auf (einfach nach "Kolbasti tanzen" suchen) und fangen an, die dort gezeigten Tanzschritte nachzutanzen. Sie werden schnell Ihren eigenen individuellen Stil finden, diesen mit überlieferten Elementen verbinden und dem Reiz des Kolbasti erliegen.
Teilen: