Alle Kategorien
Suche

Kokosfleisch entfernen

Kokosfleisch entfernen - Anleitung2:04
Video von Lars Schmidt2:04

Die Kokosnuss schützt ihr Fruchtfleisch mit einer harten Schale. Um an das Kokosfleisch zu gelangen, müssen Sie die Kokosnuss aufschlagen.

Was Sie benötigen:

  • Hammer
  • Schraubenzieher
  • Großer Löffel
  • Evtl. Strohhalm
  • Großes Küchenmesser

Die Kokosnuss öffnen und das Fleisch entfernen

Kokosfleisch ist lecker und enthält Nährstoffe wie Phosphor, Kalium und Kalzium. Das umgangssprachlich als "Cocojelly" bezeichnete weiche Fruchtfleisch der jungen Kokosnuss ist mit 80 kcal pro 100 Gramm kalorienarm und für Diäten geeignet. Sie erkennen junge Früchte an der grünen Schale. Reife Früchte haben knapp 400 kcal auf 100 Gramm und sind damit deutlich kalorienreicher als das Kokosnussfleisch ihrer jungen Kollegen.

Sie erhalten Kokosnüsse in größeren Einkaufszentren sowie bei vielen Obsthändlern. Um das Fruchtfleisch zu entfernen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Loch schlagen. Schlagen Sie bei jungen Kokosnüssen mit Schraubenzieher und Hammer ein Loch in die spitze Seite der Frucht.
    Bild -1
    © Maria Ponkhoff
  2. Augen öffnen. Bei einer reifen braunen Kokosnuss schlagen Sie je ein Loch in zwei der Augen. Als Augen bezeichnet man die drei dunklen Punkte an der flachen Seite der Kokosnuss.
    Bild -1
    © Maria Ponkhoff
  3. Wasser ablassen. Lassen Sie das Kokoswasser aus der Frucht laufen - in den Abguss oder in ein Trinkgefäß, je nachdem, ob sie es noch gebrauchen oder nicht. Alternativ trinken Sie das Wasser mit dem Strohhalm aus der Schale.
    Bild -1
    © Maria Ponkhoff
  4. Bruchlinie schlagen. Schlagen Sie mithilfe von Hammer und Schraubenzieher eine geschlossene Linie um die Kokosnuss.
    Bild -1
    © Maria Ponkhoff
  5. Frucht aufbrechen. Treiben Sie die Schale mit dem Küchenmesser auseinander.
    Bild -1
    © Maria Ponkhoff
  6. Fruchtfleisch ausschaben. Entfernen Sie das Kokosfleisch mit dem Löffel aus der Kokosnuss.
    Bild -1
    © Maria Ponkhoff

Wenn Sie sich die Arbeit erleichtern möchten, backen Sie die Kokosnuss in Ihrem Backofen 20 Minuten bei 180 Grad. Bei diesem Vorgang löst sich das Fleisch von selbst von der Schale.

Verwendungsmöglichkeiten von Kokosfleisch

Die Kokosnuss ist als Frucht der Kokospalme eine typische Südfrucht. Kokoswasser und Kokosnussfleisch schmecken pur hervorragend. Wenn Sie das Fleisch mit Wasser pürieren, erhalten Sie Kokosmilch.

Kokosmilch ist eine Zutat für tropische Cocktails wie Pina Colada. Sie schmeckt in Smoothies und anderen Getränken. Wegen ihres exotischen Aussehens ist die geöffnete Kokosnuss ein beliebtes Gefäß für Getränke.

Aus Kokosmilch zaubern Sie leckere Kokos-Erdnuss-Soßen und veganen Baileys. Kokosmilch können Sie für den exotischen Geschmack bei vielen Gerichten wie Sahne oder Milch verwenden. Eine hervorragende Rezeptsammlung für Herzhaftes, Süßes, Gebäck und Getränke mit Kokos finden Sie bei essen-und-trinken.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos