Alle Kategorien
Suche

Kohlrabi pflanzen - Pflegeanleitung

Kohlrabi pflanzen - Pflegeanleitung 1:52
Video von Lars Schmidt1:52

Kohlrabi schmeckt lecker, ist gesund und relativ anspruchslos beim Anpflanzen und bei der Pflege. Insofern ist Kohlrabi ein hervorragendes Gemüse, um erste Erfahrungen mit dem Anlegen von Gemüsebeeten zu machen. Anhand einer kurzen Pflegeanleitung können Sie sich schnell das notwendige Grundwissen zum Anbauen der der Gemüsepflanze aneignen.

Was Sie benötigen:

  • Anzuchtschalen

So säen Sie Kohlrabi richtig aus

Kohlrabi ist eine bei Hobbygärtnern sehr beliebte Gemüsepflanze. Einer der Gründe dafür ist wahrscheinlich, dass Sie Kohlrabi beim Einhalten der richtigen Zeiten zum Aussäen von Sommer bis Herbst ernten können.

  1. Bereits ab April können Sie Kohlrabi aussäen. Die Temperatur zur Anzucht der Pflanze sollte allerdings nicht unter 12 °C betragen.
  2. Empfehlenswert ist es, dazu spezielle Anzuchtschalen zu verwenden und die Setzlinge erst in das Gemüsebeet zu pflanzen, wenn sie eine entsprechende Größe erreicht haben.
  3. Wenn Sie in dieser Weise jeden Monat bis zum Juli neue Samen aussäen, können Sie bis in den späten Herbst hinein frische Kohlrabipflanzen ernten.
  4. Achten Sie beim Einpflanzen der Setzlinge in das Gemüsebeet darauf, einen Abstand von je 30 cm innerhalb der Reihe und seitlich bis zur nächsten Reihe einzuhalten, damit die einzelnen Pflanzen genug Platz für ihre Wurzeln haben.
  5. Außerdem ist es entscheidend, die richtige Pflanztiefe beim Einsetzen der Kohlrabipflänzchen einzuhalten: Setzen Sie sie so tief in die Erde, dass die Keimblättchen sich gerade noch darüber befinden.

So gelingt die Pflege des Kohlgemüses

  • Kohlrabi ist zugleich eine äußerst unempfindliche und pflegeleichte Gemüsepflanze, was Sie bei Hobbygärtnern sehr beliebt macht.
  • Düngen ist in der Regel nicht erforderlich, da Kohlrabi nur wenig Stickstoff benötigt. Übermäßiges Düngen kann dagegen sogar dazu führen, dass sich Nitrat in der Pflanze anreichert.
  • Wichtig ist allerdings, dass Sie die Pflanzen regelmäßig und gleichmäßig gießen. Bei wechselnder Bodenfeuchte kann es ansonsten passieren, dass die Kohlrabiknollen seitlich aufplatzen.
  • Entfernen Sie außerdem immer wieder das Unkraut aus dem Beet, da dieses den Kohlrabipflanzen ansonsten Licht und Nährstoffe aus dem Boden streitig machen würde.

Wenn Sie diese wenigen Hinweise beachten, können Sie den Kohlrabi bereits nach ein- bis zweieinhalb Monaten ernten. Länger sollten Sie übrigens auch nicht warten, da die Pflanze ansonsten verholzt.

Verwandte Artikel