Alle Kategorien
Suche

Kohlenhydratfreie Brötchen selber backen - zwei Rezepte für Eiweißbrötchen

Kohlenhydratfreie Brötchen selber backen - zwei Rezepte für Eiweißbrötchen2:28
Video von Lars Schmidt2:28

Kohlenhydratfreie Brötchen können Sie zum Beispiel mit Quark backen. Möchten Sie jedoch die gängigen Eiweißbrötchen vom Bäcker nachbacken, müssen Sie einen geringen Anteil an Kohlenhydraten in Kauf nehmen.

Zutaten:

  • für ca. 6 Quarkbrötchen:
  • 4 EL Quark
  • 4 Eier
  • Süßstoff
  • für ca. 6 - 8 Eiweißbrötchen:
  • 150 g Magerquark
  • 4 Eier
  • 1 EL Mehl
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g geschrotete Leinsamen
  • 2 EL Weizenkleie
  • 1/2 TL Salz

Rezept für kohlenhydratfreie Brötchen

Mit Quark und Eiern können Sie ganz einfach kohlenhydratfreie Brötchen backen. Die Zubereitung des Teigs lässt sich sehr schnell erledigen.

  1. Trennen Sie als Erstes die Eier. Eigelb und Eiweiß müssen schließlich in separaten Schüsseln aufbewahrt werden.
  2. Geben Sie nun den Quark in eine Rührschüssel und vermischen Sie diese Zutat mit dem Eigelb.
  3. Anschließend süßen Sie den Quark noch mit Süßstoff. Geben Sie ihn vorsichtig hinzu, um den Quark nicht zu übersüßen.
  4. Im Anschluss dessen muss noch das Eiweiß verwertet werden. Schlagen Sie es deshalb zu festem Eischnee auf.
  5. Nehmen Sie mit einem Esslöffel den Eischnee aus der Schüssel und heben Sie ihn ganz vorsichtig unter den Quark.
  6. Legen Sie das Backpapier auf Ihr Backblech und geben Sie den Quarkteig im großen Abstand darauf.
  7. Die Quarkbrötchen müssen nun ca. eine halbe Stunde bei 150 °C gebacken werden.

Brötchen mit Eiweiß zum Nachbacken

Die gängigen Eiweißbrötchen, die man beim Bäcker kaufen kann, sind zwar normalerweise nicht kohlenhydratfrei, enthalten aber meist nur wenig Kohlenhydrate.

  1. Verrühren Sie zum Backen von Eiweißbrötchen zuerst den Quark und die Eier.
  2. Im Anschluss dessen können Sie dann nacheinander das Mehl, die geschroteten Leinsamen, die Weizenkleie, die gemahlenen Mandeln, das Backpulver und das Salz unter den Quark rühren.
  3. Geben Sie nun mehrere Teighaufen auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  4. Bestreichen Sie nun die Teighaufen mit etwas Wasser und backen Sie dann die Brötchen ca. 40 Minuten bei 175 °C.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos