Alle Kategorien
Suche

Kohlenhydratarme Obstsorten - so gelingt ein leckerer Obstsalat

Obst ist bekanntlich sehr gesund und nicht nur im Rahmen einer Diät ein wichtiger Bestandteil des Essensplans. Allerdings haben manche Obstsorten relativ viele Kohlenhydrate. Dazu zählen Bananen, Granatäpfel und Weintrauben. Was gehört zum kohlenhydratarmen Obst und wie sieht ein Rezept damit aus? Verwenden Sie jedenfalls kein Dosenobst.

Avocados gehören zu den kohlenhydratarmen Obstsorten.
Avocados gehören zu den kohlenhydratarmen Obstsorten. © Mario Heinemann / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • für zwei Personen:
  • 100 g Erdbeeren
  • 1/4 Honigmelone
  • 100 g Himbeeren
  • Saft einer Limone oder Limette
  • 250 Magerquark
  • 100 ml fettarme Milch
  • 2 EL Honig
  • nach Belieben: Mandeln oder Nüsse zum Bestreuen

So viel Kohlenhydrate haben je 100 Gramm Obst

  • Erdbeeren gehören zu den kohlenhydratarmen Obstsorten. 100 Gramm der leckeren Frucht enthalten gerade einmal 5,5 Gramm Kohlenhydrate.
  • Die Honigmelone klingt zwar nach viel Zucker, hat aber mit 5,3 Gramm Kohlenhydrate sogar weniger als die Erdbeere.
  • Die weniger bekannte Sanddornbeere, die unter anderem sehr viel Vitamin C enthält, liegt in etwa im selben Bereich wie die Honigmelone (5,2 Gramm).
  • Eine gute Nachricht für Himbeer-Fans: Sie haben nur 4,8 Gramm Kohlenhydrate, ebenso wie rote Johannisbeeren (schwarze haben 6,1 Gramm). 
  • Die leicht säuerlichen Acerolakirschen liegen mit 3,6 Gramm etwa in der Mitte. Sie enthalten sehr viel Vitamin C. Etwa dieselbe Menge Kohlenhydrate weisen Baumstachelbeeren auf.
  • Auf dem nächsten Platz kommen die Brombeeren mit 2,7 Gramm.
  • Papayas haben schon nur noch 2,4 Gramm Kohlenhydrate.
  • Limonen und Limetten unterschreiten nun die Zwei-Gramm-Marke. Sie enthalten 1,9 Gramm. Allerdings werden sie wegen des sauren Geschmacks nicht in größeren Mengen verarbeitet.
  • Rhabarber liegt bei 1,4 Gramm, ist aber nicht jedermanns Geschmack.
  • Ganz vorne bei den kohlenhydratarmen Obstsorten steht die Avocado. Sie hat gerade einmal 0,4 Gramm Kohlenhydrate je 100 Gramm.

Ein Rezept für Obstsalat aus kohlenhydratarmen Obstsorten

  1. Waschen Sie alles Obst gründlich unter fließendem Wasser.
  2. Vierteln Sie die Erdbeeren und halbieren die Himbeeren, wenn sie noch eine gute Konsistenz haben. Ansonsten verwenden Sie sie als ganze Früchte, damit sie beim Schneiden nicht matschig werden.
  3. Schneiden Sie die Honigmelone in mundgerechte Bissen.
  4. Verrühren Sie den Magerquark mit der fettarmen Milch und geben 2 EL Honig sowie den Saft einer Limone oder Limette dazu.
  5. Mischen Sie nun das Obst unter den Quark.
  6. Verteilen Sie den Obstsalat in Schälchen und bestreuen ihn nach Belieben mit ein paar gehackten Mandeln oder Nüssen.

Für eine strenge Diät können Sie die Menge des Quarks und der Milch reduzieren und die Nüsse weglassen. Grundsätzlich enthalten Beeren am wenigsten Zucker und damit Kohlenhydrate.

Teilen: