Alle Kategorien
Suche

Körper entgiften - Rezepte

Die voranschreitende Umweltverschmutzung wirkt sich langfristig auch auf die Gesundheit des Menschen aus – das ist längst bekannt. Daher sollten Sie Ihren Körper von Zeit zu Zeit entgiften. Mit Hilfe bestimmter Nahrungsmittel und den richtigen Rezepten können Sie den natürlichen Entschlackungsprozess des Organismus effektiv unterstützen. Probieren Sie es aus!

Knoblauch entgiftet den Körper.
Knoblauch entgiftet den Körper.

Was Sie benötigen:

  • Rezept 1:
  • 6 Chicoree
  • 2 große Zucchini
  • 2 Körner Pfeffer
  • 2 EL Zitronensaft
  • Sojasoße
  • 3 Handvoll Blattspinat
  • 2 Zehen Knoblauch
  • ½ Pck. Kräuter (TK), italienische Art
  • ½ Glas Wein
  • 1 Liter Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe (instant)
  • ½ TL Meersalz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Pck. Mozzarella, light
  • 50 g Parmesan
  • 4 EL Sahne
  • Rezept 2:
  • 150 g Brokkoli in Röschen
  • 2 Kohlrabi
  • 250 g Chinakohl
  • 1 Stück Ingwer
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 200 g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Diese Nahrungsmittel entgiften den Körper

  • Wenn Sie Ihren Körper mit Hilfe von Nahrungsmitteln entgiften möchten, sollten Sie vor allem zu grünem Blattgemüse wie Spinat, Kopfsalat oder Mangold greifen. Diese Gemüsesorten enthalten viel Chlorophyll, das den Organismus bei der Ausleitung von Umweltgiften wie Pestizide oder Schwermetalle unterstützt.
  • Nehmen Sie so oft wie möglich frischen Knoblauch in Ihre Kochrezepte auf. Die gesunde Knolle aktiviert bestimmte Leberenzyme und unterstützt auf diese Weise den Entgiftungsprozess des wichtigsten Entschlackungsorgans.
  • Auch Kohl und Kraut unterstützt die Leber bei ihrer Entgiftungsarbeit. Wenn Sie diese leckeren Gemüse häufig in Ihren Speisenplan einbauen, unterstützen Sie gleich zwei wichtige Leberenzyme.
  • Brunnenkresse kann als Gewürz zu vielen Speisen dazugegeben werden. Aufgrund seines harntreibenden Effekts können Giftstoffe optimal ausgeleitet werden.
  • Daneben können Sie frische Zitronen einsetzen, um schädliche Stoffe auszuschwemmen. Das in der Zitrusfrucht enthaltene Vitamin C sorgt für eine gute Wasserlöslichkeit der Giftstoffe, sodass diese besser ausgeschieden werden können.

Leichte Rezepte zum Entgiften - eine Gemüsepfanne

  1. Für die Zubereitung des leckeren Gemüserezeptes, mit dem Sie Ihren Körper optimal entgiften können, bringen Sie zunächst einen Liter Wasser mit der Gemüsebrühe und einer Prise Salz zum Kochen.
  2. Geben Sie anschließend die küchenfertig zubereitet und klein geschnittenen Chicoree und Zucchini hinzu. Kochen Sie das Gemüse 3 Minuten bissfest. Blanchieren Sie zum Schluss den Spinat in der Flüssigkeit.
  3. Dann wird das Gemüse in eine Auflaufform geschichtet. Würzen Sie das Gericht mit einem Viertel der Kochbrühe, dem Wein und der Sahne. Geben Sie anschließend den gepressten Knoblauch und die Kräuter hinzu.
  4. Geben Sie den geriebenen Käse über das Gemüse und lassen Sie den Auflauf bei 180 °C eine Viertelstunde backen.

Leckere Hauptmahlzeit zum Entschlacken

  1. Diese Hauptspeise, die Ihren Körper beim Entgiften unterstützt, ist schnell zubereitet. Schneiden Sie für die Herstellung den Kohlrabi in feine Streifen und den Chinakohl in kleine Stücke.
  2. Würfeln Sie die Ingwerwurzel und hacken Sie den Knoblauch klein.
  3. Braten Sie das Hackfleisch in heißem Fett an, am Besten im Wok. Geben Sie nach und nach den Chinakohl, den Kohlrabi und den Brokkoli hinzu.
  4. Würzen Sie das Gericht mit Salz und Pfeffer und braten Sie die Mischung unter ständigem Rühren, bis das Gemüse bissfest ist.
  5. Schmecken Sie zum Schluss noch einmal mit Sojasoße, Zitronensaft und Pfeffer ab. Guten Appetit!
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.