Alle Kategorien
Suche

Können Schnaken stechen bzw. beißen? - Hinweise

Kinder flüchten generell vor Schnaken, da sie denken, dass diese beißen bzw. stechen. Mit den richtigen Informationen können Sie Ihre Kinder jedoch beruhigen.

Lästig, aber nicht gefährlich
Lästig, aber nicht gefährlich © www.JenaFoto24.de / Pixelio

Definition von Schnaken bzw. Zweiflüglern

  • Viele denken, dass das Wort Schnaken ein Dialekt ist, der für Mücken steht. Diese Aussage ist jedoch nicht ganz korrekt:
  • Beachten Sie, dass Schnaken eine eigene Insektenart sind. Diese zählen zu den Mücken, stellen also eine Unterart der Mücken dar, die wiederum zu den Zweiflüglern gehören.
  • Denken Sie ebenfalls daran, dass Schnaken in verschiedenen Arten vorkommen. Diese können eine unterschiedliche Größe bzw. unterschiedlichen Farben besitzen.
  • Eines haben aber alle Schnaken gemeinsam: Sie kommen gerne in Wohnungen geflogen, und zwar besonders dann, wenn es draußen dunkel ist und in den Wohnungen Licht brennt. Selbstverständlich könnte man das Eindringen dieser Mückenart verhindern, indem man die Fenster und Türen mit Mückennetzen versieht.
  • Die meisten Menschen halten sie für lästig, da es sich hierbei um relativ große Insekten handelt, die auch gerne direkt in das Gesicht der Menschen fliegen. Generell handelt es sich um Insekten, die viel aktiv sind und so die Menschen beim Schlafen stören können.

Warum sie nicht beißen können

  • Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei den Schnaken um eine Mückenart. Und Mücken haben die Angewohnheit zu stechen, sie können aber nicht beißen. Dies liegt darin, dass sie einen Stachel haben, den sie in die Haut anderer Lebewesen stecken, um so das Blut herauszusaugen.
  • Jetzt behaupten aber viele Leute, dass Schnaken nicht stechen, zumindest werden so die Kinder vor diesen Insekten getröstet. Nachdem es aber auch immer wieder heißt, dass die Stubenfliege nicht beißen bzw. stechen kann, es aber doch immer wieder zu Bissen von diesen Insekten kommt, stellen Sie sich nun zu Recht die Frage, ob die Zweiflügler-Unterart nicht doch sticht.

Deshalb stechen Schnaken nicht

  • Schnaken besitzen zwar wie die Mücken auch ein Mundwerkzeug. Im Gegensatz zu den stechenden Mücken haben sie aber nicht die Kraft, durch die Haut der Menschen durchzustoßen, daher können Sie dem Menschen auch keine Stiche zufügen.
  • Beachten Sie, dass diese Insektenart lediglich Flüssigkeiten aufnimmt, die irgendwo vorhanden sind. Sie können damit also Wasser, Säfte oder einen Nektar trinken.
Teilen: