Alle Kategorien
Suche

Können Katzen Geister sehen? - Mythen

Manchmal verhält sich Ihre Katze seltsam, ohne dass Sie sagen können, woran das liegt? Viele Menschen haben manchmal das Gefühl, ihre Katzen verhalten sich, als haben sie Geister gesehen. Doch können die Tiere das wirklich?

Manchmal wirken Katzen, als könnten sie Geister sehen.
Manchmal wirken Katzen, als könnten sie Geister sehen.

Können Katzen paranormale Phänomene sehen?

Jeder, der eine Katze oder einen Kater Zuhause hat, kennt das seltsame Verhalten der Tiere: Alles erscheint ganz normal, dann stellt die Katze plötzlich die Ohren auf, faucht oder macht einen Buckel. Für den Menschen ist dann meistens nicht ersichtlich, wovon das Tier in so einen Zustand versetzt worden ist - doch ist es wirklich etwas Paranormales, was das Haustier entdeckt hat? Ob Katzen wirklich Gespenster sehen können, darüber scheiden sich hingegen die Geister.

Seltsames Verhalten - nicht wegen Geistern

  • Hat sich eine Katze in Ihrer Gegenwart schon einmal seltsam verhalten? Sicher ist es Ihnen so vorgekommen, als würde das Tier etwas sehen, dass Sie nicht sehen. Vielleicht Geister? Das ist jedoch eher unwahrscheinlich, auch wenn sich dieser Mythos sehr hartnäckig hält. Viel wahrscheinlicher ist es, dass die Katze dank ihrer guten Sinne etwas mitbekommen hat, was ihre Aufmerksamkeit erregt hat, ohne, dass Sie selber es sehen konnten. Eine Katze beispielsweise, die mitten im Wohnzimmer steht und das zugezogene Rollo anstarrt, als hätte Sie einen Geist gesehen, hat wahrscheinlich draußen nur ein Eichhörnchen vorbeihuschen gehört und ist deswegen sehr aufmerksam.
  • Doch was ist mir den Tieren, die sich angstvoll verkriechen? Auch diese Katzen haben höchstwahrscheinlich keinen Geist gesehen, sondern nur etwas gehört, dass sie zutiefst verschreckt. Dies kann ein vorbeibretternder LKW sein, dem Sie selber keine Beachtung schenken oder aber eine ranghohe freilaufende Katze, die sich dem Haus oder der Wohnung nähert. Manche Katzen reagieren hier, anstatt aggressiv zu werden, mit Rückzugsverhalten.
  • Menschen, die jedoch an paranormale Aktivitäten glauben, vermuten meistens, dass sich Geistwesen durch Temperaturunterschiede bemerkbar machen. Sollte es Geister also geben, nehmen Katzen dieses dank ihrer guten Sinne als erstes wahr. Ein Temperaturunterschied kann von einem sensiblen Tier viel schneller festgestellt werden, als von einem Menschen. Auch Schwingungen, die oft von "Geisterjägern" gemessen werden können, nehmen Katzen natürlich vor dem Menschen wahr.

Generell bleibt aber zu sagen, dass der Mythos von der Katze, die immer dann einen Geist sieht, wenn sie sich seltsam verhält, eben ein Mythos ist. Genau wie die sieben Leben des Tieres und der Aberglaube, dass eine schwarze Katze von links nach rechts Pech bringt.

Teilen: