Was Sie benötigen:
  • Dampfgarer
  • Topf
  • Sieb
  • Metalleinsatz
Bild 1

Broccoli bei geringer Kochzeit schonend garen

Die schonendste Art den Broccoli zu garen und somit so viel wie möglich der kostbaren Vitamine zu erhalten ist das Dämpfen (auch Dampfgaren genannt). Im Gegensatz zum üblichen Kochen werden durch das Dampfgaren 45 - 50 % der Vitamine und Mineralstoffe erhalten. Sie sollten Broccoli so schnel wie möglich verarbeiten, mit jedem Tag gehen viele wertvolle Vitamine verloren. Ansonsten empfiehlt es sich, das grüne Gemüse bis zum Verzehr kühl, trocken und dunkel zu lagern.

  • Um den Broccoli im Dampf garen zu können, benötigen Sie einen Dampfgarer. Unbedingt vorher darüber erkundigen, welcher auch das hält, was er verspricht. Wenn einem aber das Geld zu schade für ein teures Gerät sein sollte, nimmt man ganz einfach einen Topf und ein passenden Metalleinsatz. Wenn Sie keinen im Haus haben, können Sie auch ein Metallsieb verwenden. Oder aber Sie kaufen einen Einsatz, diesen bekommt man sehr preiswert in fast jedem Haushaltswarengeschäft.
  • Damit so viele Vitamine wie möglich erhalten bleiben, sollten Sie die Kochzeit so gering wie möglich halten. Das erreichen Sie beispielsweise indem Sie die Broccoliröschen nicht zu groß schneiden, denn dadurch brauchen sie länger zum Garen. Also lieber 3 kleine Röschen statt ein großes.
  • Füllen Sie den Topf mit heißem Wasser oder Brühe (um den Garvorgang zu beschleunigen) bis der Boden 2 - 3 cm hoch bedeckt ist. Nun legen Sie die Röschen in den Einsatz. Achten Sie bitte darauf, dass der Broccoli nicht mit dem Wasser in Berührung kommt.
  • Schließen Sie den Deckel gut, damit kein Dampf entweichen kann. Nach 10 Minuten sollten Sie ein Röschen probieren, ist es bissfest, dann ist es für viele genau richtig. Mögen Sie es lieber etwas weicher, einfach noch 3 Minuten garen lassen.
  • Möchten Sie etwas mehr Geschmack an Ihrem Gemüse, können Sie den Broccoli nach dem Dämpfen noch kurz in heißer Butter mit 1 - 2 kleingeschnittenen Knoblauchzehen schwenken, aber bedenken Sie dabei, dann die Kochzeit etwas zu verringern. Zum Schluss noch ein paar angeröstete Mandelstifte oder Pinienkerne darüber streuen und schon hat sich unser Broccoli in eine sehr gesunde schmackhafte Mahlzeit verwandelt.
Bild 1/4

Bild 2/4

Bild 3/4

Bild 4/4