Alle Kategorien
Suche

Kochzeit für Kartoffeln - so gelingen Pellkartoffeln und Kartoffelsalat

Die Kochzeit für normalgroße Kartoffeln beträgt in der Regel 20 Minuten. Auch Pellkartoffeln können in dieser Zeit gegart werden. Probieren Sie es aus.

Bereiten Sie einen Pellkartoffelsalat zu.
Bereiten Sie einen Pellkartoffelsalat zu. © Florentine / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Für 4-5 Portionen Pellkartoffelsalat:
  • 750 g Pellkartoffeln
  • 100 ml aufgelöste Gemüsebrühe
  • 1 Becher Schmand
  • 2 EL Gurkensaft
  • 4 Gewürzgurken
  • 4 Eier
  • 400 g Fleischwurst
  • Pfeffer

Kochzeit für Pellkartoffeln beachten

Wenn Sie Pellkartoffeln zubereiten möchten, sollten Sie die Kochzeit beachten. Wird die Kochzeit zu weit überschritten, können die Kartoffeln schnell zu weich werden.

  1. Für die Pellkartoffeln müssen Sie zuerst Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. Sobald das Wasser kocht, können Sie die Kartoffeln hineingeben. Wenn Sie Pellkartoffeln zubereiten möchten, werden die Kartoffeln zuvor nicht geschält, sondern mit der Schale gekocht.
  3. Nachdem Sie die Kartoffeln ins kochende Wasser gegeben haben, können Sie in das Wasser nun etwas Salz oder aber etwas Kümmel hineingeben.
  4. Die Kartoffeln müssen nun 20 Minuten lang im kochenden Wasser gegart werden.
  5. Anschließend können Sie das Wasser abschütten und die Pellkartoffeln abkühlen lassen.
  6. Zum Schluss können Sie dann die Schale von den Pellkartoffeln abziehen.

Mit den gepellten Kartoffeln einen Salat zubereiten

Nachdem Sie die Pellkartoffeln zubereitet beziehungsweise gekocht haben, können Sie daraus einen leckeren Salat zubereiten.

  1. Schneiden Sie für den Kartoffelsalat zunächst die frisch gekochten Pellkartoffeln in dünne Scheiben.
  2. Anschließend können Sie die Eier in kochendem Wasser hart kochen. Nach dem Kochen können Sie sie kalt abschrecken und in Würfel schneiden.
  3. Während des Eierkochens können Sie auch schon mal die Fleischwurst und die Gewürzgurken in Würfel schneiden.
  4. Vermengen Sie danach die Brühe mit dem Schmand und dem Gurkensaft.
  5. Nun können Sie die Fleischwurst, die Gewürzgurken und die Eier zu den Pellkartoffeln geben und dann die Flüssigkeit über die Zutaten geben.
  6. Vermischen Sie die Zutaten für den Pellkartoffelsalat und würzen Sie ihn noch mit etwas Pfeffer.
Teilen: