Alle Kategorien
Suche

Kochen mit Senioren - Rezeptideen

Mit Senioren zu kochen, ist eine ganz besonders schöne Aufgabe. Denn das Kochen macht nicht nur Spaß, sondern es gibt auch viele Dinge, die Sie beim Kochen mit Senioren noch lernen können.

Jung und Alt - ein schöner Augenblick.
Jung und Alt - ein schöner Augenblick.

Zutaten:

  • Verschiedene Rezepte
  • Zeit
  • Geduld
  • Sitzgelegenheit
  • Verständnis

Wenn Generationen aufeinandertreffen, dann ist immer etwas los. Besonders schön ist nicht nur das gemeinsame Kochen, sondern auch das Einnehmen der fertigen Mahlzeit in geselliger Runde.

Mit Senioren kochen - leckere Rezeptideen für das Mahl

Viele Senioren haben keine Lust, für sich alleine zu kochen und haben daher oft einen sehr eintönigen Speiseplan. Daher ist das Kochen mit Senioren für alle Köche eine schöne Abwechslung. Die Rezeptvielfalt ist so groß, dass es immer ein passendes Gericht gibt.

  • Sie müssen sich keine tollen Rezepte für einen Kartoffelbrei oder ein Süppchen ausdenken - Senioren sollen nicht nur Spaß am Essen, sondern auch Spaß beim Kochen haben. Eine leckere Mahlzeit oder ein Braten nach Omas Rezept und dazu ein leckerer Nachtisch machen den Tag perfekt.
  • Planen Sie diese Koch-Aktion rechtzeitig und besprechen Sie die verschiedenen Aufgaben gemeinsam. Vielleicht kennt der Senior ein besonders Gericht aus früheren Zeiten, welches er alleine aber nicht mehr kochen kann.
  • Viele alte Menschen sind in der Beweglichkeit eingeschränkt. Achten Sie darauf, dass eventuell schwere Aufgaben, wie Zwiebeln schneiden, nicht zum Problem werden.
  • Stehen Sie helfend zur Seite, aber bleiben Sie bei Ihren Aufgaben. Das Kochen ist eine gute Abwechslung für Senioren und bereitet viel Freude. Warten Sie gespannt, wie Omas Braten wohl schmecken wird.
  • Zeigen Sie dafür, wie leicht sich Ihr eigenes Dessert zubereiten lässt und bereiten Sie das Mahl zusammen mit viel guter Laune zu.
  • Es gibt zudem viele leckere Rezepte, die sich sehr einfach kochen lassen. Ein Braten im Backofen mit leckeren Rosmarinkartoffeln und einem gemischten Salat benötigt in der Regel nur die Vorbereitungszeit.
  • Ein deftiger Eintopf nach guter alter Küche kann gemeinsam und das sogar sitzend am Küchentisch vorbereitet und gekocht werden. Kaufen Sie alle nötigen Zutaten vorher ein und machen Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, sodass jeder Senior genau weiß, was zu machen ist.
  • Bereiten Sie die Zutaten so weit vor, dass nur noch kleine Arbeitsschritte nötig sind, um das Gericht auf den Herd zu bringen.
  • Schälen Sie die Möhren und Kartoffeln für den Eintopf, waschen Sie die Petersilie und legen Sie Bohnen oder anderes Gemüse griffbereit zusammen mit einem Schneidebrett und einem Küchenmesser auf den Tisch.
  • Der helfende Senior kann nun die geschälten Kartoffeln in Würfel schneiden, die vorbereitet Möhren in Scheiben schneiden, und die Petersilie mit dem Messer klein schneiden.
  • Bereiten Sie auch schon einen Topf vor und helfen Sie beim Einfüllen der Zutaten. Das Kochen der Suppe kann der Senior selbst übernehmen, und wenn er möchte, dann stellen Sie Teller neben den Herd, sodass er auch das Essen selbst auftischen kann.

Das gemeinsame Kochen ist so von Anfang an gut organisiert und jeder kann die Aufgaben erledigen, die ihm leicht von der Hand gehen. Hier wird nicht nur das Kochen, sondern auch das gemeinsame Essen viel Spaß machen.

Teilen: