Alle Kategorien
Suche

Koax-Stecker richtig anschließen

Koax-Stecker richtig anschließen2:11
Video von Bastian Loos2:11

Koaxialkabel sind aus der Unterhaltungselektronik nicht mehr wegzudenken. Alle Signale, die unsere Geräte zur Wiedergabe erreichen, werden über solche Kabel transportiert und mit einem Koax-Stecker angeschlossen.

Was Sie benötigen:

  • Kabelmesser

Ein Koax-Stecker ist schnell montiert

  • Die einfachste Variante eines Koax-Steckers ist die gerade Form ohne Klemmverbindung. Daneben gibt es noch abgewinkelte Stecker mit Klemmschraube und Kabelschelle sowie solche zum Verlöten des Kabels.
  • Bevor Sie Stecker kaufen, stellen Sie den genauen Durchmesser des Kabels fest. Wenn das Kabel nicht zum Stecker passt, werden Sie entweder die Teile nicht zusammenkriegen oder das Kabel rutscht wieder aus dem Stecker heraus.
  • Bei der Verwendung des einfachen Steckers genügt es, die Isolierung in den angegebenen Maßen zu entfernen. Dann kann das Kabel durch die Hülle gesteckt werden und die Abschirmung wird zurückgestreift.
  • Die Seele des Koaxkabels (der massive Draht in der Mitte) muss etwa 8 mm aus dem Steckergehäuse hervorschauen. Sie darf keinen Kontakt zum Gehäuse haben. Ein Kurzschluss führt zu ernsten Schäden am Empfänger.
  • Die zurückgestreifte Umwickelung, die die Abschirmung darstellt, wird auf die Kontaktfläche am Stecker gelegt. Achten Sie auch hier darauf, dass keine losen Adern mit der Seele in Berührung kommen.
  • Die Hülle kann nun mit dem Gehäuse verschraubt werden. Auf Zug kann so ein Kabel nicht belastet werden. Anders bei einem Stecker mit Klemmschraube. Dort wird die Seele in der Klemme festgeschraubt. Die Abschirmung klemmt hier meist unter der Kabelschelle.
  • Eine professionelle Variante stellen die Koax-Stecker dar, bei denen die Leiter verlötet werden. Hier ist der elektrische Kontakt am widerstandsärmsten, die Übertragungsverluste sind äußerst gering.
  • Legen Sie Wert auf besonders gute Verbindung, z. B. wenn das Zuleitungskabel sehr lang ist, sollten Sie sich die Mühe machen und ein solches Modell wählen. Bei digitalem Empfang kann eine weniger gute Verbindung zum Bildausfall führen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos