Alle Kategorien
Suche

Knoblauchcreme selber machen - Rezept

Knoblauchcreme selber machen - Rezept12:27
Video von Bruno Franke12:27

Knoblauchcreme wird in den Mittelmeerländern meist zu geröstetem Brot oder frittierten Kartoffeln als Vorspeise gereicht. Sie passt auch zu gegrilltem Fleisch wie Gyros oder Kebab und einfach überall, wo ein Hauch Knoblauchschärfe nicht fehlen darf.

Zutaten:

  • 200 g Schafskäse (Feta)
  • 100 g Joghurt
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Knoblauchcreme mit Paprika und Chilischoten

  1. Mit diesem Rezept können Sie schnell eine türkische Knoblauchcreme zubereiten, die zusammen mit frischem Fladenbrot, Tomaten und Gurken als herzhafte Hauptmahlzeit geeignet ist.
  2. Zerkleinern Sie mit den Fingern oder einer Gabel den Schafskäse und geben Sie die Krümel zusammen mit dem Joghurt in ein Rührgefäß. Mixen Sie beide Zutaten mit einem Pürierstab, bis keine Bröckchen mehr zu sehen sind.
  3. Waschen Sie die Petersilie, trocknen Sie sie und zupfen Sie die Blätter ab. Hacken Sie die Petersilienblätter fein und geben Sie sie zur Creme.
  4. Schälen Sie als nächstes die Knoblauchzehen und pressen Sie die einzelnen Knoblauchzehen mit einer Knoblauchpresse in die Creme.
  5. Rühren Sie die Knoblauchcreme gut um und schmecken Sie sie mit einem Schuss Olivenöl, Pfeffer und wenig Salz ab.
  6. Sie können die Knoblauchcreme durch die Zugabe einer gewürfelten Paprika und einer gehackten Chilischote nachschärfen.

Mit Quark Knoblauchcreme zubereiten

  1. Für eine leichtere Knoblauchcreme können Sie den Schafskäse durch 200 g Quark ersetzen. Eine Knoblauchcreme auf Quarkbasis ist flüssiger und milder. Geben Sie dann etwas mehr Salz in die Knoblauchcreme als bei der Version mit Feta.
  2. Wenn Sie den leicht säuerlichen Geschmack von Joghurt nicht mögen, können Sie ihn durch 100 g Schmand oder auch 100 ml flüssige, süße Sahne ersetzen und zusätzlich eine Prise Zucker unter die Knoblauchcreme rühren.
  3. Knoblauchcreme wie beim Spanier unterscheidet sich stark von der orientalischen Version. Das zu Tapas gereichte Aioli ist nichts anderes als Mayonnaise mit frisch gepresstem Knoblauch. Geben Sie auf etwa 100 ml Mayonaise 2 gepresste Knoblauchzehen sowie ein wenig Salz und Pfeffer. Aioli muss vor dem Verzehr mehrere Stunden durchziehen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos