Alle Kategorien
Suche

Knax-Konto bei der Sparkasse eröffnen - so geht's

Die Sparkassen bieten für junge Sparer das sogenannte Knax Sparbuch an. Dieses Konto können Sie als Erziehungsberechtigte in einer Filiale eröffnen.

Auch Kinder können schon sparen.
Auch Kinder können schon sparen.

Wissenswertes über das Konto

  • Das sogenannte Knax Sparbuch ist ein Konto der Sparkassen für Kinder in einem Alter zwischen drei und etwa 13 Jahren. Wenn Sie also Kinder in dieser Altersspanne haben, können Sie für diese ein solches Konto eröffnen. (Da das Höchstalter variiert, sollten Sie sich bei Ihrer zuständigen Sparkasse vor Ort erkundigen.)
  • Hierfür müssen auch Sie als Eltern nicht Kunde der Sparkasse sein. Die Möglichkeit zur Eröffnung des Sparbuchs für Ihr Kind besteht normalerweise ebenfalls, wenn Sie selbst einem anderen Geldinstitut die Treue halten.
  • Auch junge Sparer erhalten bereits Zinsen auf das Knax Sparbuch. Ab einem Guthaben von einem Euro betragen diese um die 2 Prozent pro Jahr. Wächst das Guthaben Ihres Nachwuchses auf über 3000 Euro an, liegt der Zinssatz, mit dem Sie rechnen können, bei circa 0,25 Prozent im Jahr. Lassen Sie sich aber auch hier noch einmal von Ihrer örtlichen Sparkasse informieren, da die Zinssätze und Guthaben-Grenzwerte von Institut zu Institut variieren können.

Die Eröffnung des Knax Sparbuchs

  1. Gehen Sie (gemeinsam mit Ihrem Kind) zu den Öffnungszeiten in Ihre örtliche Sparkasse und wenden Sie sich hier an das Personal an einem Schalter.
  2. Erkundigen Sie sich bei der beziehungsweise dem Bankangestellten noch einmal ganz genau nach allen Konditionen des Knax Sparbuchs und lesen Sie sich den Vertrag gründlich durch, um genau zu wissen, auf was Sie sich eigentlich einlassen und welche Bedingungen an den Vertrag geküpft sind.
  3. Zur Eröffnung des Kontos müssen in der Regel alle Erziehungsberechtigten anwesend sein und ihre Unterschrift unter den Vertrag setzen. Hierzu müssen Sie auch Ihren Personalausweis oder Reisepass dabei haben.
  4. Anschließend wird Ihr Kind sein Sparbuch ausgehändigt bekommen. Sollte bisher noch kein anderes Konto auf den Namen des Kindes bei der Sparkasse existieren, belohnt diese den Vertragsabschluss in der Regel mit einem Erstguthaben in Höhe von um die 25 Euro, welches direkt bei der Eröffnung in das Sparbuch eingetragen wird.
Teilen: