Alle Kategorien
Suche

Knäckebrot-Rezept

Knäckebrot ist eine gute Alternative zu gewöhnlichem Brot. Außerdem ist es kalorienarm, und kann lange gelagert werden ohne zu verderben. Das folgende Rezept zeigt Ihnen, wie einfach Sie selbst Knäckebrot herstellen und genießen können, wenn Sie sich etwas Zeit nehmen.

Mit diesem Rezept gelingt Knäckebrot.
Mit diesem Rezept gelingt Knäckebrot.

Zutaten:

  • 450 g Dinkelmehl
  • 3 EL Mohnsamen
  • 3 EL Sesamkerne
  • 5 EL Kürbiskerne
  • 1 El Leinsamen
  • 7 El Olivenöl
  • 1 TL Kümmel
  • 300 ml Wasser
  • 1,5 TL Salz
  • Nudelholz

So gelingt Ihnen das Knäckebrot

  1. Zuerst einmal sollten Sie sichergehen, dass Sie alle Zutaten, die Sie für Ihr Knäckebrot benötigen, zu Hause haben, damit Sie während des Backens nicht nochmals aus dem Haus müssen, weil Ihnen eine Zutat fehlt. Nehmen Sie sich außerdem genügend Zeit, damit Sie ohne Zeitdruck in Ruhe backen können, und sich ganz dem Rezept für Knäckebrot zuwenden können.
  2. Nun geben Sie alle Zutaten in eine große Schüssel und kneten diese zu einer festen Masse zusammen - falls diese zu trocken sein sollte, geben Sie einfach noch etwas Wasser dazu. Falls Sie Ihnen zu feucht erscheint, mischen Sie noch etwas Dinkelmehl unter. Wenn sich das Ganze zu einem zusammenhängenden Teig verbunden hat, können Sie mit dem Kneten aufhören.
  3. Als Nächstes müssen Sie Backpapier auf ein Backblech geben, darauf den Teig mit einem Nudelholz ausrollen. Der Teig für das Knäckebrot sollte bei diesem Rezept etwa auf einen Zentimeter Dicke ausgerollt werden. Anschließend müssen Sie ihn nur noch in für Sie passende Stücke schneiden und dann bei 180° Umluft etwa eine Viertelstunde lang backen. Sehen Sie früher nach, ob das Knäckebrot schon fertig ist, damit Sie vermeiden, dass es verbrennt.

So können Sie das Rezept abwandeln

  • Je nach persönlichem Geschmack können Sie das Rezept für Knäckebrot auch etwas abwandeln. Lassen Sie beispielsweise die Leinsamen aus dem Teig heraus und verwenden Sie statt der Kürbiskerne Sonnenblumenkerne. So erzielen Sie einen etwas anderen Geschmack und haben immer Abwechslung mit Ihrem Knäckebrot.
  • Sie können das Knäckebrot  pur, mit Butter, Käse oder Wurst, aber auch mit Marmelade oder Honig genießen. Es eignet sich außerdem hervorragend als Snack zum Fernsehen und Naschen.
Teilen: