Alle Kategorien
Suche

KML-Datei öffnen - so geht's

KML-Datei öffnen - so geht's1:08
Video von Benjamin Elting1:08

Wer von Ihnen auf seinem PC oder Laptop eine oder mehrere KML-Dateien gefunden hat und nicht weiß, wie man sie öffnen soll, kann das ganz einfach mithilfe von Google Earth tun. Wie das funktioniert, zeigt der folgende Artikel.

Eine einzelne KML-Datei öffnen

KML-Dateien sind Dateien, in denen Karteninformationen von einem bestimmten Gebiet, Land oder einer Stadt gespeichert wurden.

  1. Um diese Informationen anzuzeigen, benötigen Sie das Programm Google Earth, welches Sie im Internet beim Hersteller herunterladen können.
  2. Wenn Sie das Programm heruntergeladen haben, müssen Sie es nur noch schnell installieren, indem Sie den Anweisungen des Programmes folgen, nachdem Sie es per Doppelklick geöffnet haben.
  3. Haben Sie nun eine einzelne KML-Datei, können Sie diese ganz einfach öffnen, indem Sie sie per Doppelklick auswählen und warten, bis Google Earth die Datei öffnet und deren Informationen abspielt.
  4. Je nach Größe der Datei kann das Öffnen etwas Zeit in Anspruch nehmen. Nach dem Öffnen werden dann auf den Karten von Google Earth die entsprechenden Karteninformationen, die ein anderer Nutzer oder Sie selbst gespeichert haben, angezeigt und hervorgehoben.
  5. So können Sie Informationen über verschiedene Länder oder Regionen, die ein anderer Nutzer gespeichert hat, öffnen und mehr über dieses Gebiet erfahren.

Mehrere KML-Dateien öffnen

Wenn Sie mehrere KML-Dateien auf Ihrem PC gespeichert haben und diese gleichzeitig anzeigen lassen wollen, ist das auch kein Problem:

  1. Laden Sie sich wie oben beschrieben das Programm herunter und installieren Sie es.
  2. Danach öffnen Sie es mit einem Doppelklick und warten darauf, dass alle Informationen und Karten richtig angezeigt werden.
  3. Jetzt klicken Sie den Register "Datei" an und wählen danach die Option "Öffnen" aus, um die KML-Dateien einzufügen.
  4. In diesem Fenster können Sie nun den Speicherort auswählen, an dem sich die KML-Dateien befinden und diese dann per Doppelklick öffnen.
  5. Da es nun mehrere Dateien sind und diese wahrscheinlich etwas größer sind als eine Einzelne, wird das Öffnen und Anzeigen der Dateien wohl etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen, funktioniert allerdings ebenfalls wie das Öffnen nur einer Datei einwandfrei.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos