Alle Kategorien
Suche

Klodeckel mit Absenkautomatik montieren - so geht es

Heutzutage gibt es für beinahe jedes Alltagsproblem eine passende Lösung. Auch für das Knallen von herabfallenden Toilettensitzen, haben sich schlaue Entwickler etwas einfallen lassen. Die Lösung ist ein Klodeckel mit eingebauter Absenkautomatik. Hier senkt sich die Klobrille mit Deckel nach dem Schließen sanft nach unten und setzt schließlich sanft auf das Porzellan der Toilette auf. Lesen Sie mehr über solche Toilettensitze und erfahren Sie, wie Sie sich solch ein Modell ganz einfach bei sich zu Hause montieren können.

Ein Klodeckel mit Absenkautomatik - eine Lösung für kleine Alltagsprobleme.
Ein Klodeckel mit Absenkautomatik - eine Lösung für kleine Alltagsprobleme.

Die Vorteile eines Klodeckels mit Absenkautomatik

  • Ein Klodeckel mit einer eingebauten Absenkfunktion bringt viele Vorteile mit sich. Zum einen wird durch diesen Mechanismus das laute knallen mit dem Klodeckel verhindert.
  • Zum anderen wird zudem, durch das fehlende Herunterfallen des Deckels, das Material an der Toilette geschont. Gerade in Haushalten, in denen kleine Kinder oder auch ältere Leute wohnen, ist eine solche Klobrille eine rentable Investition.

Die Montage des Klodeckels mit Absenkautomatik

Die Montage eines Klodeckels mit Absenkautomatik ist sehr einfach und unterscheidet sich in der Regel nicht von der eines gewöhnlichen Toilettensitzes.

  1. Zunächst müssen Sie Platz für den Klodeckel mit Absenkautomatik schaffen und somit Ihren alten WC-Sitz abnehmen. Lösen Sie hierzu zunächst die Muttern, welche den Toilettensitz an der Porzellanschüssel halten. Dabei sollten Sie mit einem passenden Schraubenschlüssel die Muttern lockern. Sind diese erst einmal gelockert, können Sie diese mit Ihren Händen vom Gewinde schrauben. Nachdem Sie die Muttern entfernt haben, müssen Sie nur noch die Gewinde aus den Löchern der Toilette ziehen.
  2. Nachdem der alte Klodeckel entfernt wurde, muss die Porzellanschüssel unbedingt gründlich gereinigt werden. Ziehen Sie hierzu am besten Gummihandschuhe und nutzen Sie passende Reinigungsmittel, um alle Keime zu entfernen.
  3. Wenn Sie die Toilette gründlich gereinigt haben, können Sie sich der Montage des neuen Klodeckels widmen. Setzen Sie zunächst die an den Scharnieren befestigten Gewinde wieder in die Bohrlöcher der Toilette ein. Bringen Sie die mitgelieferten Muttern an den Gewinden an und ziehen Sie diese so fest an, bis der Toilettensitz die gewünschten halt besitzt. Es sollte darauf geachtet werden, dass sich zwischen Porzellanschüssel und Scharnier ein Hygienering aus Gummi befindet.Dieser verhindert ein Anlagern von Bakterien ung beugt Sprüngen im Porzellan vor.
Teilen: