Alle Kategorien
Suche

Klinkenstecker löten - eine Anleitung

Klinkenstecker werden für viele Audiogeräte verwendet. Ein Beispiel hierfür ist die Soundkarte im Computer. Aber auch MP3-Player oder ähnliche Geräte verwenden solche Steckverbindungen. Leider kommt es schon einmal vor, dass man an das Kabel einen neuen Stecker löten muss, wenn dieser defekt oder abgerissen ist.

Soundkarten verwenden Klinkenanschlüsse.
Soundkarten verwenden Klinkenanschlüsse.

Was Sie benötigen:

  • Neuer Klinkenstecker
  • Lötkolben und Lötzinn
  • Messer
  • Zange

Das Löten neuer Stecker ans Audiokabel

Relativ viele Geräte nutzen heute Klinkenstecker. Sicherlich kennen Sie diese Stecker auch von der Soundkarte Ihres Computers oder von tragbaren MP3-Playern und ähnlichen Geräten.

  • Oft wird diese Steckverbindung beispielsweise auch genutzt, um Kopfhörer mit Audiogeräten zu verbinden.
  • Besonders bei diesen kommt es nicht selten vor, dass der Stecker aufgrund zu großer Zugkraft beschädigt oder abgerissen wird.
  • Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass Sie sich möglicherweise ein bestimmtes Adapterkabel selbst anfertigen möchten, um damit verschiedene Geräte verbinden zu können.
  • Wenn Sie etwas geübt im Löten sind, ist es für Sie sicherlich kein Problem, einen solchen Klinkenstecker an das entsprechende Kabel anzulöten.
  • Aber auch Anfänger dürften mit dieser Aufgabe kein Problem haben. Sie müssen lediglich drei Drähte mit dem Stecker verbinden.

So können Sie einen neuen Klinkenstecker anlöten

  1. Öffnen Sie zunächst den Klinkenstecker und schieben Sie das Kabel in die abgenommene Hülle hinein. Sie sollten dies nicht vergessen, da Sie sonst später die Hülle nicht mehr auf das Kabel aufschieben können.
  2. Nun müssen Sie zunächst die einzelnen Adern des Audiokabels abisolieren. Hierfür können Sie beispielsweise ein Cuttermesser oder ein kleines Taschenmesser verwenden. Passen Sie aber auf, dass Sie die Adern im Kabel hierbei nicht beschädigen. Ein gewöhnliches Audiokabel besitzt zwei Adern sowie eine Abschirmung, welche als Masseleitung dient.
  3. Nun können Sie Ihren Lötkolben aufheizen und anschließend die einzelnen Adern des Kabels sowie die Anschlüsse des Steckers verzinnen.
  4. Löten Sie nun die zwei Adern des Audiokabels so an den Stecker, dass die rote Ader mit dem Mittelpol des Steckers verbunden wird und die andere Art mit dem zweiten Pluspol für den linken Audiokanal.
  5. Jetzt löten Sie die Abschirmung an der Masseverbindung des Klinkensteckers an.
  6. Die meisten Klinkenstecker besitzen eine Vorrichtung, in welche das Kabel mithilfe einer Zange eingeklemmt werden kann, um eine Zugentlastung zu erreichen. Fügen Sie das Audiokabel in diese Vorrichtung ein und drücken Sie diese vorsichtig mit einer Zange zusammen.
  7. Jetzt können Sie die Hülle wieder auf den Klinkenstecker schieben und diese zudrehen.
Teilen: