Alle Kategorien
Suche

Klingelschilder selber drucken - so gelingt der Entwurf am PC

Klingelschilder selber drucken - so gelingt der Entwurf am PC1:55
Video von Benjamin Elting1:55

Wenn Sie frisch in eine Wohnung eingezogen sind und noch keine Klingelschilder an der Haustür haben, können Sie sich die Schilder auch ganz einfach selber mit dem PC drucken und somit viel Geld sparen. Wie das funktioniert und auf was Sie bei den Klingelschildern achten müssen, erklärt Ihnen der folgende Artikel.

Klingelschilder mit dem PC selber entwerfen

  • Bevor Sie die Klingelschilder mit Ihrem PC drucken möchten, müssen Sie diese erst mit einem Textprogramm wie Microsoft Word oder Open Office selber entwerfen und designen, um Sie später ausdrucken zu können.
  • Öffnen Sie dazu das entsprechende Programm, das Sie auf Ihrem PC installiert haben, und fangen Sie damit an, Schriftart, Schriftgröße und Schriftfarbe auszuwählen, ehe Sie Ihren Namen für die Klingelschilder mit den jeweiligen Einstellungen schreiben.
  • Achten Sie dabei darauf, das die Klingelschilder auch die richtige Größe für Ihre Haustür bzw. Klingel haben, sodass man den Namen später auch lesen kann und das Schild an die Klingel passt.
  • Haben Sie kein entsprechendes Programm, um Klingelschilder zu drucken bzw. zu entwerfen, können Sie sich auch eine Vorlage im Internet herunterladen, bei der Sie nur noch die Größe wählen und den Namen eintragen müssen.

Drucken der entworfenen Klingelschilder

  • Haben Sie nun Ihre Klingelschilder entworfen bzw. designt, müssen Sie diese nun nur noch ausdrucken, um Sie an der Klingel anbringen zu können, sodass man Ihren Namen an der Haustür erkennen kann.
  • Klicken Sie dazu bei der Vorlage aus dem Internet oder den von Ihnen selber entworfenen Klingelschildern einfach auf die Option "Drucken", die sich in der oberen Leiste Ihres Programms befindet.
  • Nun müssen Sie noch die verschiedenen Einstellungen, wie zum Beispiel die Papierqualität, die Farbeinstellungen und das Format auswählen, bevor Sie mit dem Drucken beginnen.
  • Haben Sie all diese Informationen eingegeben und haben sichergestellt, dass die Farbpatrone noch voll ist, sowie genug Papier im Drucker ist, können Sie zum Schluss mit dem Drucken beginnen, sodass Sie die Klingelschilder nur noch an der Klingel anbringen müssen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos