Alle Kategorien
Suche

Klimawandel - was kann ich tun, um der Umwelt zu helfen?

Seit einigen Jahren ist das Wort "Klimawandel" in aller Munde. Viele Verbraucher fragen sich, was Sie in diesem Zusammenhang tun können. Wenn Sie einige kleine Änderungen dauerhaft in Ihre Lebensgewohnheiten einbauen, haben Sie bereits einen wichtigen Beitrag für die Umwelt geleistet. Probieren Sie es aus.

Bewältigen Sie kurze Strecken per Rad.
Bewältigen Sie kurze Strecken per Rad.

Was Sie gegen den Klimawandel tun können - Haushaltstipps

Wenn Sie der Umwelt aktiv helfen möchten, sollten Sie sich nicht einreden "Was kann man allein schon ausrichten", sondern nach der Einstellung "Man kann viel gegen den Klimawandel tun." handeln. Wenn viele Menschen nach dieser Einstellung leben, kann viel bewirkt werden.

  • Die Hilfe für die Umwelt beginnt im Haushalt. Versuchen Sie, Energie zu sparen. Sie tun bereits viel für die Umwelt, wenn Sie sich angewöhnen, die Heiztemperatur im Haus um ein Grad abzusenken.
  • Auch beim Wäschewaschen gibt es viel, was Sie tun können. Verzichten Sie, soweit möglich, auf die Vorwäsche und waschen Sie die Kleidung nicht zu heiß. Oftmals ist eine Temperatur von 40 °C ausreichend.
  • Zu den besonderen Energiefressern gehört der Wäschetrockner. Hängen Sie Ihre Wäsche so oft wie möglich an die Wäscheleine.
  • Achten Sie auf eine optimale Wärmedämmung Ihres Hauses. Auf diese Weise können bis zu 50% an Energie gespart werden.
  • Installieren Sie in der Dusche eine Wassersparbrause. So wird das Wasser gezielt genutzt. Ähnliche Einrichtungen sind auch für die Toilettenspülung erhältlich.
  • Vermeiden Sie bei elektrischen Geräten den Standby-Modus. Ziehen Sie lieber den Stecker; so sparen Sie Energie.
  • Kochen Sie stets mit geschlossenem Deckel; so vermeiden Sie Energieverluste.
  • Schränken Sie den Fleischkonsum ein, um den CO2 Ausstoß zu reduzieren.

Effiziente Nutzung von Fortbewegungsmitteln

  • Auch in Bezug auf die Nutzung von Fortbewegungsmitteln kann viel für die Umwelt getan werden. So sparen Sie beispielsweise Kraftstoff, wenn der Reifendruck Ihres PKWs optimal eingestellt ist.
  • Auch die richtige Fahrweise trägt zu einer Entlastung der Umwelt bei. Vermeiden Sie zum Beispiel frühes Hochschalten.
  • Lassen Sie das Auto einmal stehen und benutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel oder das Fahrrad.
  • Bedenken Sie, dass ein bewusster Umgang mit Energie und Wasser nicht nur der Umwelt hilft und dem Klimawandel vorbeugt, sondern auch Ihren Geldbeutel schont.
Teilen: