Alle Kategorien
Suche

Klettverschluss hält nicht mehr - was tun?

Der Klettverschluss ist eine äußerst praktische Erfindung, doch leider hält er nicht ewig. Mit der Zeit nutzt sich der Verschluss ab und er haftet nicht mehr richtig. Wenn ein Klettverschluss seine Haftkraft verliert, muss er jedoch nicht gleich entsorgt werden. Ein paar Hausmittelchen verlängern seine Lebensdauer wesentlich.

Klettverschlüsse wollen gepflegt werden.
Klettverschlüsse wollen gepflegt werden.

Was Sie benötigen:

  • Kamm
  • Drahtbürste
  • Shampoo
  • Bürste

Klettverschluss von Flusen und Fusseln befreien

Die meisten Klettverschlüsse halten nicht lange. Doch bevor Sie den Verschluss ersetzen oder ganz entsorgen, können Sie zunächst versuchen, ihn zu reinigen und wiederherzustellen. Denn mit der Zeit setzen sich auf der rauen Seite des Klettverschlusses Flusen und Fusseln fest, durch die er nach einiger Zeit nicht mehr hält. Die Häkchen sind verstopft, sodass der weiche Teil des Klettverschusses, der aus vielen kleinen Schlaufen besteht, nicht mehr genug Platz zum Haften hat.

  1. Versuchen Sie zunächst, grobe Fusseln mit den Fingern herauszuzupfen. Wenn das nicht so gut geht, können Sie die Flusen und Fusseln mit einem feinen Kamm oder einer Drahtbürste herauskämmen. 
  2. Dreck und Schmutz entfernen Sie jedoch besser mit etwas Shampoo und einer Bürste. Spülen Sie den Verschluss anschließend mit klarem Wasser aus und lassen Sie ihn trocknen.

Häkchen aufrichten, wenn der Verschluss nicht mehr hält

Wenn auch eine Reinigung nicht hilft, sind vermutlich die Häkchen der rauen Seite des Klettverschlusses zu weit nach unten verbogen. Die Folge davon ist, dass sie sich kaum oder gar nicht mehr in die kleinen Schlaufen der weichen Seite des Verschlusses einhaken können.

  1. Das ändern Sie am besten, indem Sie die Häkchen mit einem Küchenmesser ein paar Mal gegen den Strich streichen, sodass sie sich wieder aufrichten. Anschließend sollte der Klettverschluss wieder eine Weile halten.
  2. Helfen all diese Maßnahmen nicht, sollten Sie den Klettverschluss, wenn möglich, durch einen neuen ersetzen. Denn leider lässt sich ein Klettverschluss nicht beliebig oft wiederherstellen. Irgendwann hält er einfach nicht mehr.
Teilen: