Stylingtipps zum Vorstellungsgespräch zur Bürokauffrau

  • Um bei einem Vorstellungsgespräch zur Bürokauffrau die richtige Kleidung zu tragen, gibt es einige Dinge, die man unbedingt beachten sollte. Hierzu gehört an erster Stelle der Leitsatz, dass man auf keinen Fall zu sexy angezogen sein sollte. Bei dem typischen Bürooutfit fällt das leider gar nicht schwer, so auszusehen. Achten Sie also unbedingt auf Ihre Rocklänge. Der Rock sollte nicht kürzer sein als bis zum Knie. Alles darunter kann schnell billig wirken.
  • Mischen Sie nicht zu viele Farben zu Ihrem Vorstellungsgespräch, denn als Bürokauffrau trägt man schlichte Kleidung mit maximal zwei bis drei Farben. Schwarz, Weiß und Grau sind immer gut geeignet. Anstatt einer weißen Bluse, können Sie auch eine rosa Bluse tragen.
  • Auch bei den Schuhen für Ihr Vorstellungsgespräch zur Bürokauffrau sollten Sie darauf achten, dass es kein Stiletto-Absatz ist und die Pumps nicht höher als maximal 10 cm sind. Jeder Schuh mit einem höheren Absatz könnte Ihnen das Gehen erschweren oder zu viel Aufmerksamkeit erregen. In Kombination mit einem Rock oder Kleid kann das sehr erotisch auf andere wirken und das ist nicht Sinn und Zweck eines Vorstellungsgespräches.
  • Tragen Sie nicht zu viel Schmuck. Es darf eine dezente Kette sein mit einem kleinen Anhänger, ein Ring und kleine, klassische Ohrringe. Niemals zu funkelnd und pompös, denn das kann ebenfalls zu sehr ablenken. Achten Sie also darauf, dass der Schmuck zu Ihrer Kleidung passt.

So wählen Sie die richtige Kleidung aus

  1. Als Erstes sollten Sie sich Gedanken über Ihrer Oberbekleidung für das Vorstellungsgespräch für den Beruf Bürokauffrau machen. Wählen Sie hierfür eine klassische weiße Bluse und kombinieren diese mit einer schwarzen Weste. Sie können selbstverständlich auch ein klassisches Etuikleid tragen.
  2. Danach suchen Sie ein Unterteil heraus. Als Kleidung für eine Bürokauffrau eignet sich ein Bleistiftrock oder eine Stoffhose am besten. Diese sind meist schwarz oder grau. Von weißen Hosen oder Röcken sollten Sie besser absehen, da dies eher unangebracht für diesen Beruf ist.
  3. Als Nächstes sollten Sie sich überlegen, mit welchen Schuhen Sie zu dem Vorstellungsgespräch zur Bürokauffrau gehen. Wählen Sie am besten Ballerinas oder Keilpumps zur Stoffhose und halbhohe Pumps mit einem Trichterabsatz zu Röcken und Kleidern. Jeder Schuh am besten in Schwarz.
  4. Zuletzt wählen Sie die Accessoires aus. Tragen Sie den oben vorgeschlagenen Schmuck. Ziehen Sie eventuell noch eine klassische Armbanduhr an. Ihre Haare tragen Sie am besten offen oder streng zu einem Zopf zusammengebunden, aber bitte keine wilden Frisurexperimente.

Wenn Sie diese Ratschläge befolgen, wählen Sie die perfekte Kleidung zu Ihrem Vorstellungsgespräch und können eine erfolgreiche Bürokauffrau werden, denn diese Outfits sollten Sie ebenfalls im Joballtag tragen.