Alle Kategorien
Suche

Kleiderstangen im Kleiderschrank richtig befestigen

Halten die Kleiderstangen in Ihrem Schrank nicht richtig? Oder wollen Sie zusätzliche Stangen in einem alten oder neu gekauften oder gebauten Schrank befestigen? Es gibt verschiedene Lösungen!

Brauchen Sie eine zusätzliche Kleiderstange?
Brauchen Sie eine zusätzliche Kleiderstange?

Was Sie benötigen:

  • 2 Halter für Kleiderstangen (Baumarkt) zum Schrauben
  • oder 2 Holzleisten, ca. 4 cm breit, ca. 2 cm dick, Länge entsprechend der Tiefe des Schrankes
  • Stichsäge oder Lochsäge-Aufsatz (für die Bohrmaschine)
  • oder 2 Schraubhaken mit großem Durchmesser (entsprechend der Dicke der Kleiderstange)
  • evtl. Teleskopstange (z. B. für Duschvorhänge)
  • Zollstock
  • Bohrmaschine
  • Akkuschrauber
  • Schrauben
  • Wasserwaage
  • Stift

Manchmal braucht man einfach mehr Kleiderstangen, als im Schrank vom Hersteller vorgesehen sind. Oder die vorhandenen Stangen befinden sich nicht an der von Ihnen bevorzugten Stelle, sitzen nicht fest oder wie auch immer: Hier sind drei verschiedene Methoden, wie Sie Ihre Kleiderstangen sicher in Ihrem Schrank anbringen können!

So halten Ihre Kleiderstangen im Schrank

  1. Befestigen Sie - fertig für verschiedene Stangendurchmesser und -querschnitte (rund oder oval) erhältliche - Stangenhalter mit den passenden Schrauben jeweils links und rechts gegenüberliegend im Schrank und legen Sie die Stangen ein. Messen Sie dafür vorher an beiden Schrankinnenseiten die exakte Höhe aus und markieren Sie diese mit dem Stift.
  2. Sollte an den gewünschten Stellen keine Befestigung möglich sein, z. B. weil die ursprüngliche Stangenbefestigung ausgebrochen oder -gerissen ist, schrauben Sie stattdessen auf jede Seite eine der Holzleisten, in die Sie zuvor V-förmige (mit der Stichsäge) oder halbrunde (mit dem Lochsäge-Aufsatz) Ausschnitte entsprechenden Durchmessers gesägt haben. Kontrollieren Sie mit der Wasserwaage den korrekten Sitz! In diese Vertiefungen können Sie nun die Kleiderstangen einlegen.
  3. Eine dritte Möglichkeit ist es, an einem vorhandenen Einlegeboden oder am „Dach“ des Kleiderschrankes entsprechend große Schraubhaken (mit genügend "Spiel" für die Kleiderbügel) einzuschrauben, in die Sie die Stangen einlegen können. Dafür müssen die Haken allerdings so weit „offen“ sein, dass die Stange hineinpasst! Achten Sie darauf, dass das Gewinde der Schraube nicht auf der Oberseite des Einlegebodens herausschaut, sonst sind später Ihre Kleidungsstücke in Gefahr oder Sie können sich verletzen!

Wenn Sie nur zeitweise eine oder mehrere zusätzliche Kleiderstangen benötigen und falls diese nicht besonders schwer belastet werden, können Sie auch Teleskopstangen verwenden, die einfach zwischen die Schrankinnenwände "geklemmt" werden. Leichte Textilien, wie z. B. Blusen oder Shirts halten diese, wenn sie richtig verspannt sind, ebenfalls aus!

Teilen: