Alle Kategorien
Suche

Klebstoff entfernen - so gelingt's

Das Entfernen von Klebstoffen kann je nach Material schwierig werden. So können Sie einige Textilien mit Nagellackentferner behandeln und Glas mit Öl. Auch andere Tricks helfen gegen Kleberreste.

Klebstoff entfernen Sie mit Öl.
Klebstoff entfernen Sie mit Öl.

Was Sie benötigen:

  • Nagellackentferner
  • Eisspray
  • Öl
  • Butter
  • Föhn
  • Ceranfeldschaber

Klebstoffe auf Textilien und anderen Materialien lassen sich mit unterschiedlichen Mitteln entfernen.

So bekommen Sie Klebstoffe aus Textilien

  • Bei Kleidung aus Baumwolle können Sie den Kleber mit Nagellackentferner herausbekommen. Bevor Sie den Stoff bearbeiten, sollten Sie ihn an einer unauffälligen Stelle auf Farbechtheit überprüfen.
  • Textilien mit Nylon können auf Nagellackentferner empfindlich reagieren. Deshalb sollten Sie diese lieber einen Tag lang in Wasser einweichen. Nach dem Waschen sollte der Fleck verschwunden sein.
  • Eine weitere Möglichkeit, den Kleber zu entfernen, ist den Fleck einzufrieren. Packen Sie dafür das Kleidungsstück in eine Tüte und dann in den Gefrierschrank. Nach ein paar Stunden ist alles eingefroren. Entnehmen Sie die Kleidung aus dem Gefrierschrank und kratzen Sie sofort den Klebstoff mit dem Fingernagel oder mit dem Messerrücken ab.
  • Teppiche, Polster und andere Textilien, die nicht in den Gefrierschrank passen, bearbeiten Sie am besten mit einem Eisspray. Sprühen Sie dafür den Fleck mit dem Spray ein, bis er fest ist, und kratzen Sie danach den Kleber ab.

So entfernen Sie Kleber von Kunststoff und Glas

  • Vor allem Preisschilder hinterlassen immer wieder Klebereste auf den verschiedensten Materialien. Mit Öl, Butter oder einem anderen Fett können Sie den Klebstoff einreiben und eine Weile einwirken lassen. Danach lässt sich der Kleber leicht abwaschen.
  • Auch mit einem Klebeband können Sie den Klebstoff entfernen. Drücken Sie dafür das Klebeband immer wieder auf den Kleber und ziehen Sie es dann wieder ab. Der Kleber bleibt dann am Klebeband hängen.
  • Auch mit einem Föhn können Sie Klebstoffe von hitzebeständigen Materialien entfernen. Erwärmen Sie dafür den Kleber, bis er weich ist, und waschen Sie ihn dann mit etwas Spülmittel ab.
  • Wenn Sie Klebstoff auf Glas haben, können Sie ihn mit einem Ceranfeldschaber entfernen. Ist der Kleber zu weich, sprühen Sie ihn vorher mit Eisspray ein.
Teilen: