Alle Kategorien
Suche

Klebehaken - so halten sie an der Wand

Das ist eine "knifflige" Angelegenheit, mit diversen Haken, die man benötigt, aber später wieder entfernen muss, weil es im Mietvertrag so festgeschrieben ist. Da helfen oft nur noch Klebehaken. Was aber, wenn diese Klebehaken nicht halten?

Welches Gewicht soll der Klebehaken halten?
Welches Gewicht soll der Klebehaken halten?

Was Sie benötigen:

  • Klebehaken
  • Spülmittel
  • klares Wasser
  • trockenes Baumwolltuch
  • ggf. Power-Tipps

Klebehaken haben zwei Funktionen

  • Klebehaken sollen unsere Kleidung, Handtücher und Gardinen überall dort halten, wo Bohrlöcher verboten sind. Aber sie müssen sich auch leicht - ohne Rückstände - wieder entfernen lassen.
  • Normalerweise ist ein Kleber erst dann gut, wenn er besser zusammenhält und sich die zu verklebenden Materialien nicht mehr trennen lassen. Aber das geht natürlich nicht bei Klebehaken, die sich wieder entfernen lassen müssen. Also hat man häufig mit dem Problem zu kämpfen, dass die Klebehaken bei Belastung nicht halten.
  • Das Geheimnis eines guten Klebehakens steckt in seiner Klebeschicht. Durch seine besondere, flüssige Konsistenz hält ein Klebstoff entsprechend gut oder schlecht. Damit er jedoch nicht vom Band herunterfließt, benötigt er eine ausreichende innere Festigkeit. Deshalb werden sogenannte "Adhäsionsbrücken" im richtigen Verhältnis zur Kohäsionsfähigkeit des Klebers gebildet, um die bekannten ablösbaren Haftklebebänder herzuerstellen.

Klebebänder gibt es in vielfältiger Ausführung

  • Um Haken an einer Wand anzubringen, gibt es viele Möglichkeiten. In der Regel lassen sich fertige Klebehaken gut auf gründlich gereinigtem, fettfreiem Untergrund anbringen. Und diese fertigen Klebehaken hinterlassen beim Entfernen auch keine Spuren. Sollten für das zu haltende Gewicht keine fertigen Klebehaken im Handel zu finden sein, schauen Sie sich in der Abteilung der Montagebänder und Power-Tipps um.
  • Hin und wieder kann es zweckmäßig sein, einen Haken mit passendem Montageband anzukleben, damit das zu haltende Gewicht den Haken nicht wieder abzieht. Aber dabei sollten Sie bedenken, dass Montagebänder, je nach ihren Zweckgebundenheiten sehr fest an einer Wand haften können und sich später nicht einfach abziehen lassen.
  • Fragen Sie im Fachhandel nach, welches Klebeband für Ihre Zwecke geeignet ist und sich später auch wieder lösen lässt. Zweckdienlich sind dabei die Hinweise auf Klebestärke, UV-Beständigkeit, Feuchtigkeitskonsistenz oder auch Transparenz des jeweiligen Montagebandes. Beachten Sie, dass fertige Klebehaken nicht immer auf dem Montageband halten. Kleben Sie in dem Fall Ihren Haken mit Sekundenkleber auf das Montageband.

Wie bringt man fertige Klebehaken haftend an?

Bevor Sie einen Klebehaken kaufen, kontrollieren Sie, bis zu welchem Gewicht der Klebehaken Gegenstände halten kann. Es gibt im Handel unterschiedliche Stärken von Klebehaken.

  • Vor dem Anbringen müssen Sie die Fläche, an die Sie den Klebehaken setzen wollen, gründlich reinigen und fettfrei säubern. Trocknen Sie anschließend den Platz gut ab, da sonst das Klebeband Ihres Hakens nicht halten kann. Denken Sie daran, dass Spiritus zwar fettfrei reinigt, jedoch auch Kleber auflöst. Reinigen Sie die Fläche deshalb besser nur mit Geschirrspülmittel.
  • Bedenken Sie, dass fertige Klebehaken in der Regel 12 - 24 Stunden brauchen, um fest zu haften. Belasten Sie den frisch angeklebten Haken deshalb nicht vor Ablauf dieser Zeit.
Teilen: